Thema: SOA - Rundreise per Fahrrad 2019  (Gelesen 575 mal)

GD1893

« am: 26. Februar 2019, 09:31 »
Hallo zusammen

Vor lauter Vorfreude auf unsere Reise, möchten wir hier unsere Pläne mit euch teilen. :)

Wir starten am 07.10.2019 mit dem Flug von Zürich via Istanbul nach Singapur.
Wir nehmen unsere Reiseräder mit.
Von Singapur aus werden wir eine Rundreise in Südostasien machen. Dies komplett mit dem Fahrrad.

Zug/Bus sollte nur im absoluten Notfall benutzt werden.

Unsere grobe Planung sieht (momentan) wie folgt aus:

Oktober: 2-3 Tage Singapur
Oktober-November: Malaysia, der Westküste entlang Richtung Thailand
Dezember-Januar: Thailand hoch bis Bangkok, dann Richtung Kambodscha
Februar: Kambodscha, dann Richtung Vietnam
März-Mai: Von Südvietnam der Küste entlang nach Nordvietnam, dann nach Laos
Juni-Juli: Rundreise in Laos, dann Richtung Nordthailand
August-September: Rundreise in Nordthailand

Das ist so der grobe Plan. Wir möchten keine Rekorde brechen mit dem Fahrrad und uns deshalb gemütlich fortbewegen. Wenn es uns irgendwo sehr gefällt, möchten wir dort auch mal ein paar Tage/Wochen bleiben.
Evtl. ist Myanmar noch ein Thema. Mal schauen ob das dann passt. :)

Kann gut sein, dass sich die Route während der Reise noch ändert (höchstwahrscheinlich sogar^^), aber einen groben Plan sollte man ja trotzdem vorab schon haben.

Warum mit dem Fahrrad?
Unser Ziel ist es so viel wie möglich von den Ländern zu sehen. Dazu möchten wir auch abseits der touristischen Hotspots sein und deshalb eignet sich das Fahrrad sehr gut als Reisemittel.
Der sportliche und abenteuerliche Effekt ist dadurch natürlich auch gegeben.

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und eigentlich dreht sich fast alles nur noch um diese Reise. Die Vorfreude ist riesig. ;D ;D

Das wird die Reise unseres Lebens!! :)
0

Radlerin

« Antwort #1 am: 27. Februar 2019, 22:53 »
Habt ihr euch schon genauer mit den Reisezeiten beschäftigt oder das Reisezeitentool befragt?
Von Mai/Juni bis September würde ich mir das nochmal überlegen in Laos und Nordthailand.
Da würde sich eher Indonesien anbieten.
Es ist natürlich alles Geschmackssache, aber wie wäre es, wenn ihr die Westküste von Malaysia und Thailand hochfahrt, Nordthailand erkundet (evtl. Bangkok umfahren), dann Laos, Vietnam mit einem Schlenker durch Kambodscha. Und dann evtl. für ein paar Monate nach Indonesien.

Habt ihr die Flüge schon gebucht?
0

GD1893

« Antwort #2 am: 28. Februar 2019, 07:38 »
Ja wir haben das angeschaut. Aber leider ist es fast unmöglich in einem Jahr überall zu den Besten Jahreszeiten zu sein.
Die Route nach Nordthailand anstatt via Bangkok nach Kambodscha kam uns auch schon in den Sinn. Dann wie du sagtest nach Laos und dann vom Norden Vietnams runter in den Süden und dann nach Kambodscha. Allerdings kommt da dann die Frage auf, ob wir so lange in Thailand visumtechnisch bleiben können. Von ganz im Süden Thailands in den Norden ist eine lange Strecke und wir möchten ja nicht hetzen.
Indonesien solll zwar toll sein, aber wir möchten während diesem Jahr nicht unbedingt fliegen. Und das müssten wir dann wohl von Kambodscha/Bangkok aus...

Ist es so schlimm von Juni bis Sept. in Laos bzw. Norden Thailand?
Oder was wäre dort die grosse Problematik?

Gebucht ist nur der Flug nach Singapur.
0

reisefieber2019

« Antwort #3 am: 28. Februar 2019, 08:35 »
Ihr müsst nach Indonesien nicht Fliegen.
Ab singapor gibts Schiffe. Oder mit dem Schiff ab Nähe Melakka nach Sumatra. Ich war dort Ende September war Top.

Auch kann man sich ein Visum für Thailand holen. Ich denke bei so einer tollen Reise kein Problem fur euch.

Früher konnte man auch ein visa run machen an der südlichsten spitze von Myanmar. Ob das Noch geht weis ich nicht aber ich denke ja.

Und wenn alle Stricke reißen stellt ihr das Fahrrad im Hotel ab und fliegt Kurz rein und raus. 

Also Möglichkeiten gibts genug wollte ich sagen.
0

GD1893

« Antwort #4 am: 28. Februar 2019, 09:03 »
Ich bin sehr froh um eure Inputs! :)
Das macht uns sehr flexibel. So können wir vor Ort diverse Routen in Erwägung ziehen und Indonesien (auch Myanmar) sind sicher noch ein Thema bei uns.
Du (reisefieber2019) sagst es richtig. Möglichkeiten gibt es genug. Ich denke das Schwierigste wird sein, sich für etwas zu entscheiden ;D

Man muss halt immer schauen, wenn man die Route anpasst, dass es dann von der Reisezeit in den "nach hinten geschobenen" Ländern auch wieder einigermassen passt. Aber wie gesagt, 1 Jahr unterwegs sein (und das noch mit dem Fahrrad) und dann immer eine gute Reisezeit in jedem Land zu erwischen ist nicht einfach.

0

redfred89

« Antwort #5 am: 28. Februar 2019, 09:19 »
Wieso fliegt ihr eigentlich nicht nach Saigon, kauft euch dort ein Moped und macht mit diesem dann die Tour?

Anständige Mopeds gibts ab 500 $. Ihr wärt dann genauso flexibel, ihr wärt schneller unterwegs, ihr würdet nicht so sehr schwitzen und der Sprit kostet in SOA auch nicht die Welt.

Nur so als Idee!
0

GD1893

« Antwort #6 am: 28. Februar 2019, 09:26 »
Wieso fliegt ihr eigentlich nicht nach Saigon, kauft euch dort ein Moped und macht mit diesem dann die Tour?

Anständige Mopeds gibts ab 500 $. Ihr wärt dann genauso flexibel, ihr wärt schneller unterwegs, ihr würdet nicht so sehr schwitzen und der Sprit kostet in SOA auch nicht die Welt.

Nur so als Idee!

Sicher auch eine gute Idee, aber nichts für uns. Wir wollen das mit eigener Muskelkraft schaffen. ;)
0

reisefieber2019

« Antwort #7 am: 28. Februar 2019, 09:28 »
Das können halt manche nicht verstehen ich auch nicht 😂
Aber cool finde ich es.
0

Radlerin

« Antwort #8 am: 28. Februar 2019, 21:29 »
Ich kann das schon verstehen  ;D 8)

Für Thailand hatten wir letztes Jahr ein 60 Tage Visum, vorher beantragt.
Und ihr seid wirklich flexibel. Wenn ihr mal die Südecke Thailands bereist habt, werdet ihr schon wissen, was euch gefällt und wo es euch hin zieht. Ich fand Nordthailand und Laos toll mit dem Rad.
Im Süden Thailands haben wir auch mal den Bus genommen, da ist der Verkehr auf den Autobahnen schon nervig. Dafür waren wir dann länger auf diversen Inseln, war aber auch mehr ein Urlaub.
Das wird eine super Reise  :)
0

Wolfskin

« Antwort #9 am: 01. März 2019, 09:59 »
Evtl. ist Myanmar noch ein Thema. Mal schauen ob das dann passt. :)
Auf unserer Bootstour am Irrawady von Mandalay nach Bagan haben wir etliche Fahrradler am Ufer gesehen.
Fähren brauchen für die Strecke rund 10 Stunden, mit dem Auto sind es rund 200 km in 3 Stunden und mit dem Fahrrad schätze ich mal rund 350 km, denn nicht immer kann man am Ufer entlang radeln.
Beste Reisezeit wäre Okt bis Feb.
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK