Thema: Rückkehr, wohin mit meinem Geld!?  (Gelesen 1963 mal)

Akosua

« am: 11. November 2018, 18:30 »
Hi,

hoffe ich habe dies nicht übersehen und das Thema gibts schon. Bin seit fast 1,5 Jahren im Ausland und möchte in mehr oder weniger naher Zukunft in Europa leben. In einem Van aber dies soll nicht das Thema sein. Ich arbeite während ich unterwegs bin, zahle Steuern (in den entsprechenden Ländern) und möchte mit dem ersparten Geld dann einen Van kaufen, umbauen etc. Was ich nicht möchte ist in D ankommen und der Staat schluckt die Hälfte meines erarbeiteten Geldes, hart erarbeitetes Geld! Sorry das Thema ist bestimmt recht kontrovers aber es ist nicht so das ich Millionen an Steuern hinterziehen möchte, ich möchte nur das wenige Geld was erarbeitet wurde, besteuert wurde in den entsprechenden Ländern nicht noch teilen. Da gäbe es andere Firmen, wo der Staat endlich mal seine Augen drauf richten sollen und nicht auf den "kleinen Mann". Kennt sich jemand aus, also mit der rechtlichen Geschichte, nicht mit dem was wir uns vielleicht als logisch erklären würden? Ach ja bin in D gemeldet und war es die ganze Zeit. Ich habe bisher nie eine Steuererklärung in D ausgefüllt, lohnte sich bei meinem niedrigen Gehalt nie bzw. der Aufwand und die Verpflichtung dies jährlich machen zu müssen war es dann nie wert. Nur so als Randinfos die eventuell die Sache nochmal anders machen.

Könnte mir vorstellen in die Schweiz zu gehen, auch wenn die nicht mehr so neutral sind, kommt wenigstens niemand an mein Geld. Haha nur nochmal dazu es ist wirklich nicht viel Geld aber es wäre quasi mein Startkapital für ein Leben in Europa. Schweiz käme auch deshalb in Frage, weil das Gehalt nochmal weitaus besser ist und ich mir mein Startkapital damit aufbessern könnte.

Finde dazu leider nichts brauchbares im Netz oder vielleicht habe ich einfach nur nicht die richtigen Suchbegriffe!? Vielleicht beschäftigt sich ja grade der ein oder andere mit diesem Thema oder hat dies schon durch.

Cheers und happy travels
0

Beate

« Antwort #1 am: 11. November 2018, 18:56 »
Ich überlege gerade, was Du uns eigentlich fragst?!?!

Niemand in Deutschland will an Dein erspartes Geld. Du hast vielleicht noch nicht mitbekommen, dass Du in Deutschland Vermögenssteuer erst ab einem Betrag zahlst, den Du niemals im Leben erreichen wirst.

Du zahlst in Deutschland Einkommenssteuer, aber wesentlich weniger als in der Schweiz. Und das nur bei einem relativ hohen Verdienst. Ausserdem zahlst Du in der Schweiz auch z.B. für Rentenversicherung, auch wenn Du diese wegen der Höhe Deines Einkommens nie belasten wirst. USW.

Ich würde Dir sehr empfehlen, sich mal über die Bedingungen Schweiz vs. Deutschland genauer zu informieren.

Beate

PS: wieso sollte in der Schweiz niemand an Dein Geld kommen?????


6

beretravels

« Antwort #2 am: 12. November 2018, 10:07 »
Es läuft nun mal so: wer Rente will muss vorher zahlen. Keiner schenkt irgendwem Geld.

Wenn dir die Rente egal ist und du gerne auf Absicherung verzichtest im Sinne von: mehr Netto vom Brutto, dann empfehle ich dir die USA ;)
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK