Thema: Singapur - Pulau Ubin und Southern Ridges empfehlenswert?  (Gelesen 330 mal)

monarina

« am: 12. September 2018, 16:15 »
Hi  ;)

War jemand schon mal auf Pulau Ubin? Lohnt sich das, auch wenn man davor schon einiges in SOA gesehen hat an Natur?

Oder die Southern Ridges? (wobei die ja leichter mal für einen Nachmittag zum Entkommen des Trubels erreichbar wären)
0

Eka

« Antwort #1 am: 13. September 2018, 15:02 »
Die Southern Ridges sind auch sehr interessant, nimm genügend zum trinken mit, da du einige Zeit unterwegs sein wirst. Der Aufstieg und die Treppen habens etwas in sich aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit. Starten kann man auch beim Mt. Faber.

Falls du noch etwas Natur in Singapur wie Mangrovenwälder oder Vogelbeobachtung unternehmen möchtest, dann würde ich dir den Norden Singapors empfehlen, wie die MRT Station Krani, von dort kommt man gut zum Buloh Mangrovenpark.

Hier findest du mehr Informationen, wenn du gerne das natürliche Singapur kennenlernen möchtest, abseits des Finanzzentrums und des Touristengebietes wie Sentosa Island.

https://www.nparks.gov.sg/gardens-parks-and-nature/nature-ways
0

monarina

« Antwort #2 am: 13. September 2018, 15:11 »
Vielen Dank :) Hab mir nochmal beides genauer angesehen in der Zwischenzeit und ja, die Southern Ridges sehen toll aus. Ein Mix aus Stadt&Natur. Pulau Ubin sieht hingegen nicht so aus, als müsste man dort unbedingt hin.
0

Marla

« Antwort #3 am: 13. September 2018, 16:14 »
Hallo monarina,

mir hat Pulau Ubin sehr gut gefallen. Du hast völlig Recht, dass es nichts total spektakuläres ist von der Natur her, aber ich fand die Mischung gut: Abseits vom Touristentrubel, aber trotzdem einfach zu erreichen, und schön mit dem Leihfahrrad zu erkunden. Gerade den Gegensatz fand ich spannend, das einfache Inselleben und die relativ unberührte Natur, aber in der Ferne siehst du noch die Mega-City und die Flugzeuge am Himmel.

Aber ich habe Singapur auch als Zwischenstopp auf der Rücktour von Australien gemacht für 5 Tage. Wenn man, so wie du, vorher und hinter in SOA unterwegs ist, kann man wohl auch guten Gewissens auf Pulau Ubin verzichten. Ihr wollt ja auch nur 3-4 Tage dort sein, wie ich an deiner Reiseplanung sehe.

MacRitchie Reservoir könnte ich dir auch noch empfehlen. Dort ist man schneller, und es ist von der Natur auch echt toll. Was mir an Pulau Ubin besser gefallen hat, war das "einsame Insel"-Feeling. In MacRitchie waren, obwohl ich erst am späten Nachmittag dort war, doch noch einige Leute unterwegs. Aber der Tree Top Walk war schon genial.

Southern Ridges war ich bewusst nicht, da es für mich nach wenig Schatten aussah, was nicht so meins ist.

Liebe Grüße
Marla
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK