Thema: Weltreise open end 2019  (Gelesen 549 mal)

MonaKr

« am: 16. August 2018, 10:43 »
Hallo zusammen,

im nächsten Jahr soll es für mich auf Weltreise gehen. Ursprünglich wollte ich mir ein festes Datum für die Rückkehr setzen. Aber irgendwie setzt sich der Gedanke im Kopf fest auf unbestimmte Zeit zu reisen.

Ich würde meinen Job kündigen, meine Wohnung aufgeben und mich in Deutschland abmelden. Voraussichtlich kann ich ein Budget von 25.000 € für die Reise ansparen. Vorbereitungskosten Ausrüstung Versicherung ist da schon rausgerechnet.

Folgende Kontinente/Länder möchte ich bereisen:

Südostasien
Südamerika
Zentralamerika
Nordamerika (Kanada)
Neuseeland
Australien

Mir ist bewusst, dass da doch einige teurere Länder da bei sind.
In Australien, Neuseeland und Kanada würde ich gerne arbeiten wollen. In den anderen Ländern könnte ich mir vorstellen im Hostel für Unterkunft zu arbeiten oder bei sozialen Projekten.

Zu meinem Reisestil: Mehrbettzimmer im Hostel oder Couchsurfing, überwiegend selbst kochen, gelegentlich das Nachtleben genießen, selbstorganisierte Touren aber auch Mal was teuere Touren buchen.
 
Eurer Erfahrung nach wie lange könnte ich potentiell auf Weltreise gehen wenn ich reisen und arbeiten verbinde in einer Mischung aus Low-Budget und Flashbacker?

Freue mich auf Feedback.
0

GschamsterDiener

« Antwort #1 am: 16. August 2018, 11:15 »
Eurer Erfahrung nach wie lange könnte ich potentiell auf Weltreise gehen wenn ich reisen und arbeiten verbinde in einer Mischung aus Low-Budget und Flashbacker?

Wie soll man dir das ernsthaft beantworten, wenn du nicht schreibst, a) wie lange du wo bleiben möchtest und b) was deine Interessen sind (Tauchen, Trekking, Touren, etc.)?
0

MonaKr

« Antwort #2 am: 16. August 2018, 11:23 »
Tendenziell würde ich für die oben genannten Ziele jeweils eine Dauer von mindestens 6 Monaten planen. Für länger bin ich auch offen.

Interessen sind Trekking, gelegentlich tauchen und auch Mal Touren mit einem Guide.
0

redfred89

« Antwort #3 am: 16. August 2018, 13:56 »

[...]
Voraussichtlich kann ich ein Budget von 25.000 € für die Reise ansparen.

Folgende Kontinente/Länder möchte ich bereisen:

Südostasien
Südamerika
Zentralamerika
Nordamerika (Kanada)
Neuseeland
Australien

Mir ist bewusst, dass da doch einige teurere Länder da bei sind.
In Australien, Neuseeland und Kanada würde ich gerne arbeiten wollen. In den anderen Ländern könnte ich mir vorstellen im Hostel für Unterkunft zu arbeiten oder bei sozialen Projekten.

Zu meinem Reisestil: Mehrbettzimmer im Hostel oder Couchsurfing, überwiegend selbst kochen, gelegentlich das Nachtleben genießen, selbstorganisierte Touren aber auch Mal was teuere Touren buchen.
 
Eurer Erfahrung nach wie lange könnte ich potentiell auf Weltreise gehen wenn ich reisen und arbeiten verbinde in einer Mischung aus Low-Budget und Flashbacker?


in 2015 habe ich für ein halbes Jahr ca. 10k € gebraucht für SOA und NZ und war ähnlich unterwegs wie von dir beschrieben. Auch mit Job in NZ.

d.h. 25k € => 1 Jahr, da du noch mehr und längere Flüge brauchst.
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK