Thema: Notfallnummern im Ausland – euer Umgang damit.  (Gelesen 5616 mal)

Wolfskin

« Antwort #15 am: 30. Oktober 2018, 14:58 »
Nein, das einzige Gerät, das dein Handy ohne jegliches Funknetz per GPS orten kann, ist dein Handy selbst. Bei der GPS Technologie empfängt das jeweilige Gerät nur Daten vom Satelliten, es sendet nichts. Wenn dein Handy Telefonempfang hast bist du auch ohne Internetverbindung über die Mobilfunkmasten lokalisierbar, aber ganz ohne Netz geht nix.
der folgende Link ist sicherlich ein Fake, nicht wahr?
http://www.handynummerorten.eu/gps-ortung/

0

Kabelgleichung

« Antwort #16 am: 30. Oktober 2018, 15:44 »
der folgende Link ist sicherlich ein Fake, nicht wahr?
http://www.handynummerorten.eu/gps-ortung/

Alles was im Internet steht ist ja bekanntlich wahr und sollte ohne weiteres Nachdenken so akzeptiert und verbreitet werden  ;)

Was dort steht ist teilweise falsch und schlecht recherchiert / aufbereitet. Schon am Anfang steht dort
Zitat
GPS wird heute zum Datenaustausch und zur Handyortung (GPS) mit am häufigsten genutzt.
Mit GPS können keine Daten ausgetauscht haben, da es über keinen Rückkanal verfügt [1]. Punkt.
Wenn du an die GPS-Daten zugreifen möchtest, muss ein weiterer Kanal, beispielsweise über GSM/LTE/WLan bestehen, wie Sebi schon völlig korrekt geschrieben hat.

[1]: https://www.gps.gov/technical/ps/2008-SPS-performance-standard.pdf
4

Beate

« Antwort #17 am: 30. Oktober 2018, 16:12 »

der folgende Link ist sicherlich ein Fake, nicht wahr?
http://www.handynummerorten.eu/gps-ortung/

In Deinem Link steht aber auch:
http://www.handynummerorten.eu/gps-ortung/#wann-funktioniert-ortung-nicht

Und was ist, wenn mein Handy ausgeschaltet ist, oder ich es in der ganzen Aufregung verloren habe, oder (was bei uns zutrifft), wir überhaupt kein Handy dabei haben??

Beate
0

Stecki

« Antwort #18 am: 30. Oktober 2018, 17:10 »
Die Aussagen hier sind eigentlich nur Spekulationen.
Vor allem deine Aussagen ...

Welche zum Beispiel, Herr Troll?
2

Wolfskin

« Antwort #19 am: 31. Oktober 2018, 06:59 »
Welche zum Beispiel, Herr Troll?

Diese Aussagen, Herr Weisenheimer!
"Ich würde mal behaupten keiner von uns weiss genau was im Falle von Katastrophen, Evakuierungen etc. genau für Möglichkeiten bestehen. Da wird es auch von Land zu Land andere Möglichkeiten und Bemühungen geben. Die Aussagen hier sind eigentlich nur Spekulationen. "   
0

Wolfskin

« Antwort #20 am: 31. Oktober 2018, 07:05 »
Wenn man keinen Empfänger (Handy, ...) hat oder abschaltet, kann man nicht erreicht werden. So einfach ist das!
Dann fällt die Möglichkeit einer eventuell schnelleren Evakuierung weg, aber auch von SMS-Nachrichten, zB geänderte Flugzeiten usw. Aber sicher kann man auch heutzutage noch ohne Smartphone reisen.

GPS-Peilung ist wesentlich präziser als Mobilfunkmasten und kann im Notfall lebensrettend sein.
Da die letzten Standorte geloggt werden, kann im Notfall auch auf diese zurückgegriffen werden. Besser als nichts!
Helikopter werden heutzutage mit IMSI-Catcher ausgestattet um die Position von Verunglückten zu erfassen.

Aber es gibt auch Regionen mit einer unerwartet brauchbaren Mobilfunkabdeckung.
So bei einer Wüstendurchquerung der Wahiba Sands im Oman oder in der Atacama in Chile.
Da macht es dann schon Sinn, wenn man bei Problemen eine genaue GPS-Position absetzen kann.

Wir haben immer zwei Handys mit und dazu einen weiteren Akkupack.
Und wenn man in Regionen unterwegs ist, wo es kaum Mobilfunkabdeckung gibt, könnte man auf Satellitentelefonie zurückgreifen. Gibt auch Mietgeräte und Sim-Karten, die man im Notfall verwendet. Oder auch nur Adapter zum Smartphone.

Also manche Möglichkeiten für Erreichbarkeit im Notfall zu sorgen.
Letztendlich kann aber auch eine Registrierung mit Angabe des ungefähren Zielgebiets hilfreich sein.
Kostet nichts und schadet nicht.
Und darum finde ich dieses Angebot seitens der Behörde sinnvoll.
Aber natürlich kann man grundsätzlich alles für Unsinn betrachten.

https://www.oetk.at/outdoor/notfall-was-tun/handy-ortung/
http://www.handynummerorten.eu/leserfrage-gps-ortung-ohne-verbindung-zum-mobilfunknetz/
https://newsv1.orf.at/060119-95611/95613txt_story.html
https://turecek.at/sleeve-hotspot-5349.html
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK