Thema: Raja Ampat  (Gelesen 679 mal)

wus

« am: 15. März 2018, 10:25 »
Ich will gegen Jahresende - voraussichtlich ab ca. Mitte November, wobei ich aber noch keine Flüge gebucht habe - nach Raja Ampat und evtl. auch noch weiter in die Cenderawasih Bay, was beides zum indonesischen Teil von Papua gehört. Insgesamt möchte ich ca. 8 bis 12 Wochen bleiben.

In Raja Ampat kann man sehr schön schnorcheln und tauchen, in der Cenderawsih Bay sogar mit Walhaien. Auch über Wasser gibt es viel zu sehen, z.B. Paradiesvögel.

Da mein Budget begrenzt ist werde ich bevorzugt in Homestays wohnen, vielleicht auch mal für ein paar Tage oder eine Woche eins der billigeren Safariboote buchen - denn diese Inselwelt ist ziemlich groß, von einem einzelnen Homestay aus kann man da auf Tagestouren immer nur einen kleinen Teil sehen.

Wer's nicht kennt: Indonesien ist insgesamt ein sehr günstiges Reiseland, Raja Ampat aber leider die Ausnahme davon, es ist im Vergleich zum Rest von Indonesien deutlich teuerer, vor allem weil man immer wieder Bootsfahrten braucht, die schon mal ein paar Mio Rp kosten können wenn's etwas weiter weg gehen soll (1 Mio Rupees = ca. 60 Euro).

Deswegen wäre es gut wenn wir ein paar mehr wären, damit wir diese Kosten teilen können. Ideal wären 4 - 6 Leute, damit könnten wir z.B. eins der einfacheren Safariboote komplett für uns chartern.

Wer hat Lust mitzukommen? Gerne auch nur für einen Teil der Zeit. Ich war schon oft in Indonesien und könnte die Reise gut organisieren.

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK