Thema: Einreisestempel Fehler  (Gelesen 834 mal)

gismarett

« am: 08. März 2018, 07:41 »
Hallo,

gestern habe ich mit einigen Freunden über die Stempel im Reisepass gesprochen und habe diesen auch meine Stempel gezeigt. Da ich nun zum zweiten mal in den Philippinen bin und die Stempel zudem direkt nebeneinander sind habe ich direkt gesagt das es der selbe ist. Mein Kumpel schaute mich verdutzt an und fragte mich wie ich es geschafft habe ein Visum für 1 Jahr und ein Monat zu bekommen. In diesem Moment ist mir dann auch der Fehler aufgefallen... Der Stempel umfasst das Einreisedatum (Dieses ist korrekt) und das Ausreisedatum bzw. wann man ausreisen muss. Dort hat der Beamte aber den Fehler gemacht und das Jahr vertauscht. Nun steht in meinem Reisepass das ich 2019 ausreisen muss.

Bedeutet dies das ich mich nicht um die nervigen Verlängerungen für das Visum kümmern muss oder das mein Visum ungültig ist? Soll ich mich nun freuen oder habe ich ein Problem?

Grüße
ps Bevor sich jemand an dem Wort Visum stört: Aufenthaltserlaubnis, Einreiseerlaubnis oder was auch immer der juristisch korrekte Begriff ist  ;)
0

Stecki

« Antwort #1 am: 08. März 2018, 09:49 »
Mit 100%iger Sicherheit kann dir das hierdrin wohl niemand beantworten. Meine Vermutung ist aber dass im System genau erfasst ist wann Du eingereist bist und wie lange Du bleiben darfst, dein Reisepass wurde ja vermutlich gesannt bei der Einreise.
0

karoshi

« Antwort #2 am: 08. März 2018, 10:13 »
Educated Guess: Die Aufenthaltsgenehmigung ist gültig, weil der Fehler nicht auf Deine Kappe geht. Aber sie wird de facto doch nur für den normalen Zeitraum gelten. Der Fehler ist ja ganz offensichtlich als solcher zu erkennen, und es gibt aus der Sicht der Behörden zwei Fälle:

  • Entweder Du hast es nicht bemerkt und reist rechtzeitig wieder aus, weil Du ja davon ausgehst, dass das korrekte Datum gestempelt wurde.
  • Oder Du hast es bemerkt, dann muss Dir klar sein, dass das ein Fehler ist. In so einem Fall wird vermutlich erwartet, dass Du Dich von selbst an ein Immigration Office wendest, um es korrigieren zu lassen.

In keinem Fall würde ich davon ausgehen, dass Du jetzt einfach 13 Monate bleiben kannst und dann bei der Ausreise keine Probleme bekommst.
2

gismarett

« Antwort #3 am: 20. März 2018, 03:18 »
war heute bezüglich der Visaverlängerung in BI und bin offen mit dem Fehler umgegangen:

Die Dame am Schalter hat etwas geschmunzelt und mir gesagt, dass es normalerweise auch im System erfasst ist. Wurde der Fehler auch hier gemacht, dann ist das Visa wohl gültig... Allerdings ist das sehr unwahrscheinlich...
1

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK