Thema: Weltreisepartner/in (um die 50) ab Januar 2019 mit offenen Anfang & Ende gesucht  (Gelesen 4063 mal)

Iris

Hallo zusammen,   :)

ich bin weiblich, 48 Jahre alt, habe in den letzten 7 Jahren Teilzeit gearbeitet um damit meinen Jugendtraum zu erfüllen, einmal ohne Zeitdruck die Welt kennenzulernen. Ich suche eine/n Reisepartner/in.
Mein Sabbatical beginnt im November 2018.
Aber ich habe vor, die ersten zwei Monate in England (entweder in London direkt oder Umgebung, Richting Reading). zu verbringen, um mein Englisch stark zu verbessern. Gern können wir uns auch in England bereits treffen. Ich bin da gerade auf der Suche nach einer Unterkunft und einer Idee, wo ich Leute kennenlernen kann, mit denen ich Englisch lernen kann (Englischschule, Workshops, Projekte). Vielleicht hat hier auch jemand Tipps, wie ich das am besten angehe.

Ich habe keine Route geplant, habe auch keine Erfahrungen, was Weltreisen angeht. Bin somit für alles offen. Ich würde mich freuen, wenn ich hier jemanden finde würde, der mich ein Stück begleiten möchte.

Ich wohne in Berlin (ich bin nicht an einer Beziehung interressiert - schreibe ich vorsichtshalber mal rein). Gern würde ich solche Länder besuchen wie Irland, Island, Japan, Nepal, Butan. Kanada, Indien, Vietnam, Australien, Neuseeland....ach, da fallen mir viele schöne Ziele ein.

Ich wandere gern, treibe gern Sport, treffe mich gern mit Freunden, tauche hin und wieder, rauche nicht, würde mich als tolerant einschätzen, liebe das Reisen (was leider in meinem bisherigen Leben zu kurz gekommen ist), bin spontan....aber ehrlich gesagt, bin auch beunruhigt was die Reise angeht. Von daher wäre Unterstützung und ein/e Reisepartner/in echt toll!


Ich würde mich freuen, wenn ich hier Antworten bekommen würde.

Ganz herzliche Grüße Iris

Panthera Pardus

Hallo Iris,
Du willst Deinen Traum verwirklichen. Eine Weltreise. Da kann man Dich nur unterstützen und ich denke, da bist Du hier im Forum auch genau richtig. Meine Planungen decken sich mit Deinen nicht ganz : Ich starte im April 2019 nach Halifax, Kanada mit Ziel Panama. Falls Du den amerikanischen Kontinent mit im Auge hast, vielleicht würde sich die eine oder andere Etappe überschneiden. Werde selber alleine starten, bin deshalb ebenso auf der Suche nach Mitreisenden. Kannst Dir ja mal die Infos unter meinem Namen Panthera Pardus anschauen. Man sagt ich (50, Nähe Heilbronn) sei ganz umgänglich und bin, wie Du, nicht auf der Suche nach einer Beziehung.
Schöne Grüße und viel Spaß hier im Forum.
Rüdiger

Iris

Hallo Rüdiger, ich danke dir sehr für Deine Antwort! Ich freue mich sehr über sie. Deine Planung klingt so, als ob du schon viel Erfahrungen bisher durch Reisen sammeln durftest. Ich schreibe dir eine persöhnliche Nachricht.  :)
Iris

SilkeK

Hallo Iris,
Ich bin auf Deine Suchanfrage gestoßen, weil ich mich auch schon lange mit dem Gedanken trage, eine Reise auf eventuel 1 bis 2 Jahre oder sogar auf unbestimmte Zeit zu machen. Da ich 52 bin, war ich überrascht, doch einige Gleichgesinnte in meiner Altersklasse zu treffen.
Ich würde mich freuen, wenn wir uns austauschen könnten, da ich noch keine konkreten Pläne habe, aber der Zeitpunkt Januar 2019 hört sich super an.
Viele Grüße
Silke

Knud65

Hallo Iris, Silke, Rüdiger,

Auch ich kann nur sagen, schön, dass Ihr Euren Traum verwirklichen wollt und kann es nur empfehlen. Ich bin 52 Jahre alt und seit Ende Januar auf unbestimmte Zeit unterwegs. Angefangen habe ich im Januar in Namibia, bin dann nach Südafrika und nach gut sieben Wochen in Marokko angekommen.

Meine weitere Idee ist Mittel-/Südamerika, Karibik, Hawai, Südpazifikinseln, Neuseeland, Australien, über Südostasien (Bali, Kambodscha, Vietnam, Laos,Nepal, Myamar), Indien, Iran, ggf. Vereinigte Emirate, Jordanien, Israel, Ägypten und dann über die Ostküste Afrikas nach Südafrika. Wann ich wo sein werde und was ich davon wie änderen werde kann ich noch nicht sagen, aber vielleicht sagt Ihr mir, wann Ihr wo loslegen wollt und man kann (temporär) zusammenreisen.

Würde mich freuen von Euch zu hören.

Gruss
Knud

Panthera Pardus

Hallo Knud,
ich beneide dich ! Weil du schon unterwegs bist . . . Stecke tief in den Planungen und werde mich melden, sobald ein konkreter Termin für meine erste Station Halifax feststeht. Wäre schön, mal zumindest eine Etappe zusammen zu verbringen. Vermutlich treibst du dich nächstes Jahr zu dieser Zeit in Asien rum, wir werden sehen.

Viele Grüße und eine tolle Reise wünsch ich dir
Rüdiger

Knud65

Hallo Rüdiger,

Ja es ist schon schön, unterwegs zu sein. Auch ich habe vor meiner Reise viel hier gelesen und immer gedacht, wenn ich erst mal soweit wäre.....

Doch ein Tip, habe ich schon: Plane, aber plane nicht zu detailliert, gerade, wenn das Ende offen ist, denn auch ich habe geplant, diese aber schon x-mal über Bord geworfen bzw. angepasst.

Melde Dich, wenn Dir danach ist.

Gruss
Knud

Overtenter

Hallo Iris,
ich (58,m) bin seit drei Jahren in Afrika mit 4x4 und Dachzelt unterwegs, aktuell in BRD und will bald weiter von Ägypten (weil mein Auto noch dort steht) nach Iran. Dort evtl. überwintern. Weiter ist angedacht Zentralasien, Pakistan Indien. Dann SA.
Ich kann Dir nichts verbindliches anbieten, weil ich sehr spontan und oft langsam reise und die Route nach Laune festlegen, aber vll sollten wir in Kontakt bleiben, falls Du Lust hast etappenweise zuzusteigen.
Gruss Hartmut

Marlene

Hallo Iris,
ich bin weiblich, 55 Jahre jung und ebenfalls wie du sehr sportlich. Ich habe auch ähnliche Pläne, aber noch nicht zeitlich fixiert. Wäre schön wenn wir uns zusammentun könnten. Ich bin auch schon alleine gereist, zu zweit ist vieles einfacher undmacht es mehr Spaß. Ich bin aus Salzburg, wäre schön wenn wir uns mal treffen könnten. Meine E-Mail ist marlene.hoell@tele2.at, würde mich freuen von die zu hören.

Iris

Hallo liebe Weltreisende,
ich habe igrendwie nie eine Mail vom Forum bekommne, wusste also gar nicht, dass sich hier so viele gemeldet haben. Wie machen wir das? Wie bleibt man so in Kontakt untereinander? Schaut ihr immer in diesem Forum rein und dann über persöhnliche Nachricht?
Meine Reise steht jetzt tatsächlich schon ab November bis Mitte April fest. ich bin erst im November in England (Englsich lernen  ;D), dann mit einer erfahrenden reisepartnerin nach Indien, dann nach Vietnam, Kambodcha, Tahiland, dann Neuseelandund am Ende Japan. Ich bin voll aufgeregt, hoffe, dass alles glatt geht. Wenn es mir danach noch gut geht, ich noch finanzielle Mittel habe, dann habe ich ja immer noch ein halbes Jahr, wo ich noch mal losziehen kann.

Es gibt so viele Menschen, die sich ihren Traum erfüllen und reisen. Es gibt aber auch so viele, die es sich nicht wagen, diesen Traum zu erfüllen.
Ich freue mich, von Euch zu lesen  ;D ;D ;D
Habt ihr einen Blog oder so, wo man eure Reisen verfolgen kann?

Liebe Grüße aus Berlin Iris

Vombatus

Schau mal bei dir im Profil auf die „Profil-Einstellungen“. Dort dann „Benachrichtigungen und E-Mail“.

Selbst schaue ich regelmäßig ins Forum ... ich denke das macht der „Harte Kern“ hier im Forum auch.

Blogs sind oft, aber nicht immer, in der Signatur, sichtbar unter jedem Beitrag oder als Weltkugel-Icon unter dem Profilbild/Name zufinden. Irgendwo gibt es auch einen Blog-Sammelthread bei den „Reiseberichten“.

mona2019

Liebe Iris ,
Bin ebenfalls auch der Suche nach Begleitung bei einer Weltreise ab Frühjahr 2019.
Bin 48 , vielseitig interessiert , sportlich , spreche E/ Frz/ Deutsch und möchte das Abenteuer gerne gemeinsam teilen / erleben und Erfahrungen sammeln .
War in meiner Jugend in Mittelamerika und Indonesien ..
Bin jetzt offen für alles..
Freue mich über News ..( aus England ?) und gerne auch von anderen ...
Mona

Iris

Hallo alle zusammen,

oh mein Gott! Das war das beste Jahr meines Lebens! Man muss nur einfach losgehen, alles andere fügt sich irgendwie. Klar, manchmal ist es hart und nicht so himmelblau, wie man es sich vorgestellt hat (meistens sind damit die Unterkünfte gemeint), aber die Menschen auf dieser Welt sind so spannend und hilfsbereit und bereichernd und und und. Scheut euch nicht, macht einfach. Wenn ich könnte, würde ich wieder losziehen. Indien, Thailand, Neuseeland, Australien, Kananda, Japan...um nur ein paar Stationen zu nennen. Es war soooo toll. Wenn ihr keinen Reisepartner findet, ist nicht schlimm! Wirklich nicht. Ihr trefft unterwegs genug Leute und kommt so auch mehr mit den Einheimischen in Kontakt.
Ich wünsche allen Reisefreudigen Menschen und den Moderatoren hier (gaaaaaanz lieben Dank!!!) alles alles Gute und nur Frieden auf dieser Welt für alle Menschen.
Eure Iris  :D

Vombatus

Schönes motivierendes Feedback. Nach der Reise ist vor der Reise.  ;)

Marla

Ich freue mich auch sehr für dich, dass du so eine tolle Erfahrung gemacht hast. Und wirklich super, dass du hier Feedback gibst. Bei den meisten Reisepartner-Gesuchen erfährt man nie wieder, ob die Leute jdn. gefunden haben, ob sie so wie du alleine losgezogen sind oder einfach zuhause geblieben sind, was ich schade finde.

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK