Thema: Abmeldung versus Meldung bei Angehörigen während der Weltreise  (Gelesen 768 mal)

Knud65

Hallo Zusammen,

Ich gehe in 2 Wochen auf Weltreise und löse gerade meine Wohnung auf. Die Sachen werden extern eingelagert. Nun wollte ich mich beim Bürgeramt abmelden und dabei wurde mir mitgeteilt, dass auf dem Personalausweis etwas im Sinne „ohne Wohnort“ versehen wird.

Daraufhin habe ich mich gefragt, was ist denn wenn ich mich unterwegs um ein Visum bemühe und dort ein Wohnort nachgefragt wird. Ich könnte zwar als postalische Adresse eine Adresse von Angehörigen angeben, bin aber dort nicht gemeldet. Könnte das Schwierigkeiten geben? Hat damit jemand Erfahrungen gemacht z.B. für ein Visum für den Iran, Myamar oder anderen Ländern?

Alternative ist, das ich mich am Wohnort der Angehörigen anmelde und damit auch eine Meldeadresse habe. In anderen Diskussionsbeiträgen habe ich aber gelesen, dass es dann problematisch wird, wenn man den Reisepass unterwegs verliert. Dann wird nur ein vorläufiger Reisepasss ausgestellt und ich den endgültigen dann am Meldeort beantragen muss. Somit müsste ich dann die Reise unterbrechen, um nach „Hause“ zu fliegen und wieder zurück, sobald der Reisepass da ist, um die Reise fortzusetzen.

Ich bin da hin und hergerissen, was ich machen soll und bin für jeden zusätzlichen Hinweis/Erfahrung/Tip dankbar.

Gruss
0

Degna

« Antwort #1 am: 22. Januar 2018, 19:19 »
Hi,
im Reisepass gibt es keine Adresse,nur im Personalausweis. Daher ist es vollkommen egal.
Ich hatte mich in Dtld abgemeldet und mir wurde in Indien mein Reisepass gestohlen,....war Null Problemo einen vorläufigen Pass auf der dt. Botschaft ausgestellt zu bekommen . Bin dann zurück nach Dtld um mir einen neuen Reisepass zu beantragen.
Es ist besser sich abzumelden,....falls da in der Zwischenzeit irgendwelche Verpflichtungen entstehen,denen du nicht nachkommen kannst,da du dich garnicht im Land aufhältst.
War z.b bei mir so,....meine beiden Eltern brauchten einen Vormund/Pflegschaft,.....man hätte mich also fälschlicherweise angeschreiben,falls ich in Dtld gemeldet gewesen wäre.
So war es besser,da ich mich in Südamerika befand,...

LG Claudia
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK