Thema: Einreisebestimmungen Thailand mit privatem Fahrzeug  (Gelesen 394 mal)

Madafranky

« am: 07. Dezember 2017, 22:26 »
Hallo,
ich plane eine Fernreise Deutschland - Singapur mit meinem Campingbus. Bin nun bei Thailand unsicher inwieweit das überhaupt noch möglich ist. Diversen Quellen ist zu entnehmen das man zur Zeit an dem Grenzübergang ausreisen muss an dem man auch eingereist ist und das man sich dann auch nur noch in dem Landesteil bewegen darf in dem man eingereist ist.
Allerdings bin ich nicht ganz davon zu überzeugen. Hat jemand aktuelle Erfahrungen damit oder kennt die genauen Bestimmungen für solch ein Vorhaben? Oder wohin kann man sich wenden um die genauen Einreisebestimmungen zu erfahren?
Gruß
Franky
0

Madafranky

« Antwort #1 am: 28. Dezember 2017, 20:48 »
Hallo,
ich möchte meinen Thema ergänzen. Hier ein Ausschnitt aus einem anderen Forum:

...Ein thailaendisches Konsulat wird dir hier nicht helfen koennen. Die Zustaendigkeit liegt bei der Zulassungsstelle in der thailaendischen Provinz, in der du mit dem Fahrzeug einreisen willst. Die dort erhaltene Genehmigung gilt aber nur fuer die betreffende Provinz. Du darfst also nicht auch in anderen Provinzen fahren und musst folglich auch aus der Provinz wieder ausreisen, in der du eingereist bist.
Fuer die ganze Genehmigungsprozedur benoetigst du einen bei der betreffenden Zulassungsstelle anerkannten Agenten.
Hier ein Infoblatt des Department Of Land Transport: http://tta.customs.go.th/Announce/Summary.pdf
Dein Vorhaben duerfte somit nicht durchfuehrbar sein. Nicht nur wegen der Beschraenkung auf nur eine Provinz, sondern auch, weil Campinbusse anscheinend gar nicht zu den zulassungsfaehigen Fahrzeugen zaehlen (Absatz 1 im verlinkten Infoblatt)

Das würde bedeuten das man Thailand nicht mehr durchreisen kann und verunsichert mich. Was ist davon zu halten?
Wer hat in letzter Zeit Thailand durchreist und was hat er für Erfahrungen gemacht?
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK