Thema: Merkwürdiges Prähistorisches Tier in der Halong Bucht  (Gelesen 471 mal)

gismarett

« am: 17. November 2017, 14:52 »
Hallo,

als ich vor ein einigen Tagen an einem Restaurant in Cat Ba vorbeigelaufen bin, sah ich einige Auquarien... In einem dieser Aquarien war ein merkwürdiges Tier enthalten, was micht etwas an das Pokemon Kabuto erinnert hat. Mit seinem dunkelbraunen Panzer sieht es auf den ersten Blick wie eine Schildkröte aus, allerdings erkennt mann auf den zweiten Blick die Krebsähnlichen Beine am Bauch des Tiers. Das Tier wirkt etwas prähistorisch und hat mich doch sehr beeindruckt. Ich habe versucht mit Englisch nachzufragen aber habe nur verstanden das es eine Spezialität in Cat Ba ist und in der Halong Bucht lebt. Nachdem der Mann mir den Namen nicht wirklich preisgegeben hat und permanent versucht hat mir was anzudrehen bin ich gegangen. Hier ist zumindest ein Bild von Oben:
https://www.holidaycheck.de/pm/bilder-videos-halong-bucht/5253f306-59d3-3a4a-b428-012880ec9f3c/-/m/picture?action=detail&detailPage=140#detailView

Habt ihr eine Ahnung wie das Tier heißt?
0

Vombatus

« Antwort #1 am: 17. November 2017, 15:05 »
Pfeilschwanzkrebse auch Molukkenkrebse, Hufeisenkrebse genannt

Pfeilschwanzkrebse kommen an den flachen Sandküsten tropischer Meere in Tiefen zwischen 10 und 40 Metern vor. Die Art Limulus polyphemus ist an der amerikanischen Atlantikküste verbreitet. Carcinoscorpoius rotundicauda sowie die beiden Arten Tachypleus gigas und Tachypleus tridentatus leben in Südostasien.

Fast identische Formen sind aus dem Mesozoikum bekannt, weshalb die Pfeilschwanzkrebse oft als lebende Fossilien bezeichneten werden.

Mehr dazu
https://de.wikipedia.org/wiki/Pfeilschwanzkrebse
0

gismarett

« Antwort #2 am: 18. November 2017, 05:26 »
Vielen Dank!
0

Beate

« Antwort #3 am: 18. November 2017, 11:33 »
Solche Pfeilschwanzkrebse kannst Du z.B. an der Golfküste Floridas bei richtigem Wind zu hunderten angespült und tot am Strand finden.

Beate
0

serenity

« Antwort #4 am: 18. November 2017, 12:35 »
Gibt es auch massenhaft in Thailand und Myanmar - wird oft an den Stränden in kleinen Garküchen gegrillt angeboten. Viel Fleisch ist da allerdings nicht dran...
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK