Thema: Weltreise die 2. - ich komme!!! :)  (Gelesen 3165 mal)

dirtsA

« am: 05. Oktober 2017, 21:46 »
So, ich muss hier mal meine gute Laune raus lassen!! ;D

Der "point of no return" ist offziell erreicht. Bis Ende des Jahres arbeite ich noch, dann geht es los...

Zu Beginn erst mal etwas "anders" d.h. ein paar Reisen mit jeweiliger Rückkehr dazwischen nach Amsterdam. Gebucht sind bisher Vietnam mit meiner Familie im Januar, sowie ganz aktuell seit heute.....eine Kombination aus Sri Lanka (15 Tage) und einem 7-tägigen Liveaboard auf den Malediven!! ;D ;D ;D Danach, wie auch bereits hier erwähnt, überlege ich Israel, Jordanien und evtl. Libanon zu bereisen - zumindest den ersten Flug nach Israel werde ich wohl auch demnächst fixieren.

Dann soll es nach Wohnungsauflösung, Elternbesuch etc. Mitte Mai über SOA nach Australien gehen. Auch erst mal Familienbesuch, dann wohl Mitte/Ende Juni Start der "eigentlichen Weltreise" nach jetziger Planung auf den Solomon Islands! :)

Eine spannende Zeit steht bevor! Juhhhuuuu ich freu mich!!! ;D ;D ;D
3

Herri Mojo

« Antwort #1 am: 05. Oktober 2017, 23:07 »
Na, das ist ja schon sehr absehbar! :-) Find ich cool, dass Du noch mal losziehst! Viele haben wahrscheinlich Bedenken, was Lebenslauf und so angeht und verkneifen sich daher "die Wiederholungstat".
Wie ist denn die Route der WR nach aktuellem Stand, also wie geht's denn nach den Solomon Islands weiter?
Bin selbst übrigens schon auf der Zielgeraden, naja, das ist eigentlich total falsch ausgedrückt. Besser passen würde kurz vor der Startlinie. :-) Ich reise am 20.10. über Dubai nach Kathmandu und dann geht's erstmal weiter nach Bangkok. Ich teile Deine Freude!
0

GschamsterDiener

« Antwort #2 am: 05. Oktober 2017, 23:10 »
Wie ist denn die Route der WR nach aktuellem Stand, also wie geht's denn nach den Solomon Islands weiter?

Das wirst du alsbald in einem halben Dutzend Threads lesen dürfen, vermute ich.
2

dirtsA

« Antwort #3 am: 06. Oktober 2017, 11:33 »
@HerriMojo - ja, seeehr absehbar :) Aber bei dir ja noch viel mehr!! Sehr cool, Kathmandu und Bangkok, beides Lieblingsstädte von mir. Nepal insgesamt schaust du dir gar nicht an?

Ja klar, ist schon ne Frage, wie das dann in meinem Lebenslauf rüber kommt. Aber ich hab das Glück in einem Bereich zu arbeiten, der sehr gefragt ist  (mehr Nachfrage als Angebot am Arbeitsmarkt). Nach der ersten Weltreise hat es genau 1 Monat gedauert, bis ich wieder etwas hatte (gut, hatte mich im letzten Monat schon von unterwegs beworben, also wenn man es streng nimmt wohl 2 Monate). Wenn es dann diesmal etwas länger dauern sollte, kann ich das denke ich verkraften ;)

Die geplante Route sieht in etwa so aus:
Südpazifik (Solomon Islands, Vanuatu, Fidschi, Tonga, Franz. Polynesien, Osterinsel) 3 Monate
Südamerika (Chile, Argentinien, Bolivien, evtl. Abstecher Brasilien/Uruguay/Paraguay) 3 Monate
Äthiopien 1 Monat
Indien 2 Monate
Süd/östliches Afrika (Mosambik, Malawi sicher, evtl. Simbabwe/Sambia oder doch Namibia) 3-4 Monate

Mal sehen, wie es sich unterwegs dann entwickelt ;)
0

dirtsA

« Antwort #4 am: 06. Oktober 2017, 11:34 »
Zitat
Das wirst du alsbald in einem halben Dutzend Threads lesen dürfen, vermute ich.
Vermute ich auch. So what?! Ist doch ein Forum hier für gegenseitigen Austausch :) Aber vielleicht meintest du das auch gar nicht negativ.
1

Herri Mojo

« Antwort #5 am: 06. Oktober 2017, 23:32 »
Ohne für wen anderen sprechen zu wollen: Das war sicher nur der Wiener Schmäh, den kennst Du doch eigentlich  ;)
Insgesamt bist Du dann ca. 1,5 Jahre unterwegs, oder?  Mit Unterbrechungen halt. Fein! Auch, wenn Du ziemlich wenig Reisefluss haben wirst, durch die doch recht außergewöhnliche Routenplanung. Aber vielleicht gestattest Du Dir ja dann doch die eine oder andere Abweichung von der Planung, ich bin gespannt.

Ich werd nach ein paar Tagen Kathmandu einen ausgedehnten Everesttrek ab Jiri machen (ca. 3 Wochen) und im Anschluss noch Kathmandu-Umgebung auf mich wirken lassen. Erst dann, also nach etwa 1 Monat, geht's dann weiter nach Bangkok. Ich kenne bislang beide Städte nicht. Bin vor allem was Bangkok anbelangt schon sehr neugierig auf meine Eindrücke, da sich ja gerade bei dieser Megacity die Geister scheiden.
0

dirtsA

« Antwort #6 am: 07. Oktober 2017, 10:40 »
Ja genau, wieder so ca. 1,5 Jahre, wobei sich das am Anfang anders anfühlen wird, nachdem ich ja immer wieder nachhause zurückkehre zwischen den Reisen.
Tja, die Routenplanung ergibt sich wohl einfach so durch beste Reisezeiten und dadurch, dass es eben nicht mehr "die eine" (oder zwei) Regionen gibt, wo wir beide noch ein halbes Jahr rumreisen könnten ohne die Länder schon zu kennen ;) Also ich hab ja in SA schon einiges gesehen, mein Freund dafür in SOA und Australien etwas mehr. Mal sehen, wie es so wird und vielleicht ändert sich ja unterwegs wieder das ein oder andere! Im Reisefluss bin ich eigentlich nach 2-3 Wochen immer recht schnell drinnen :)

Das klingt super mit deinen Plänen!! Nepal ist der Hammer - da würde ich irgendwann auch nochmal gerne zurück! Die Berge...aber auch das Kathmandu-Tal haben uns damals sehr sehr gut gefallen :) Und BKK ist sowieso genial! Viel Spaß!!
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK