Thema: *WELTREISE-Noob startet in Thailand*  (Gelesen 331 mal)

dahaus87

« am: 27. September 2017, 12:18 »
Grüß euch!  :)

Ich warte bereits seit 3 Jahren und nun im Oktober geht's endlich los mit meiner 1-jährigen Weltreise (Asien, Australien (Silvester), Neuseeland, Südamerika, Afrika)

Eines vorab, ich bin totaler Neuling, was das Reisen alleine angeht. Daher bin ich umso mehr auf externe Hilfe angewiesen. Informationen holte ich mir bisher über Internet und Freunden und daraus gelernt habe ich, dass es am besten ist, wenn man einfach drauf-los-reist ^^ Was haltet ihr von dieser These?

Route+Zeiten, die ich bisher ins Auge gefasst habe:
Thailand: Mitte Oktober bis Mitte November
Philippinen (da hab' ich Familie): Mitte November bis Ende Dezember

danach folgt Silvester in Sydney, zwei Wochen Australien und dann ab nach Neuseeland für mindestens ein Monat.

Zu Asien, ich bin bis Silvester eigentlich total offen für alles. Ich will aber zu allererst mal zur Ruhe gelangen, nach langen Jahren einer ziemlichen intensiven Arbeit. Deshalb habe ich mir gedacht, dass dies im Norden von Thailand recht gut gelingen könnte. So 10 Tage Schweigen im Kloster, hat mir ne Freundin erzählt, wäre ja ganz nett. Entspannung sollte während meines übrigen Aufenthalts auch nicht zu kurz kommen. Wie sieht da eure Erfahrung damit aus?

Ich freue mich total über jegliche Tipps,

EUER Weltreise-Noob,
dävid
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK