Thema: Budget für meine kleine Weltreise  (Gelesen 1048 mal)

Mumpitz

« am: 15. September 2017, 14:53 »
Hallo zusammen,

nach meinem Trip im November heißt es dann sparen, sparen, sparen.
Im Jahr 2020 plane ich eine sechsmonatige Reise (Februar bis Juli)
Folgende Länder werde ich in diesem Zeitraum bereisen:
1 Monat Australien
2 Monate Neuseeland (1 Monat möchte ich auf einer Farm für Kost&Unterkunft arbeiten)
1 Monat USA
2 Monate Kanada (1 Monat wieder auf einer Farm für Kost&Unterkunft arbeiten)

Folgendes Budget habe ich dafür geplant:
Flüge 5000 Euro
Australien 3000 Euro (Unterkunft, Essen, Transport, Touren)
Neuseeland 4000 Euro (wie bei Australien)
USA 3000 Euro (s.o.)
Kanada 4000 Euro (s.o.)

Unterkunft heißt hier für mich Hostels, Zelten, Bed&Breakfast. Essen beziehe ich aus dem Supermarkt und gehe ggf. Mal ins Restaurant.
ggf. Mietauto für jeweils einen Monat in Neuseeland, USA, Kanada. 3000 Euro
Die Transportkosten oben sind entweder für den Bus oder die Spritkosten. Ich bin über 21.

1000 Euro Puffer.

Aufgrund Eurer Erfahrungen, würde ich gerne wissen ob die Budgetplanung realistisch ist?
0

Vombatus

« Antwort #1 am: 15. September 2017, 15:33 »
Über deine Zielländer kann ich nichts sagen. 5000€ für Flüge erscheinen mir aber sehr viel? Wie setzen die sich zusammen? Hätte eher halb soviel geschätzt?
0

alina.storch

« Antwort #2 am: 15. September 2017, 15:54 »
Deutschland - Australien
Australien - Neuseeland
Neuseeland - USA
Kanada - Deutschland.

ggf. mal ein Inlandsflug aber wahrscheinlich eher nicht.

0

Vombatus

« Antwort #3 am: 15. September 2017, 15:57 »
he he he ... schon klar, mir ging es um die vom TO veranschlagten Kosten pro Flug.

Habe die Ziele für jeweiligen Monat (nächstes Jahr) mal schnell durch Skyscanner gehauen.
Kenne natürlich nicht die Ziel-, bzw. Abflughäfen und das genaue Datum
Mit Zeit und Flexibilität geht da normalerweise noch was. Obwohl die Kosten jetzt schon fernab von den 5000€ sind.
D–AUS = 600–1000€
AUS–NZ = 110–140€
NZ–USA = 520–600€
CA–D = 400–500€
0

Mumpitz

« Antwort #4 am: 15. September 2017, 18:18 »
Super, vielen Dank für deine Mühe.
Da habe ich wohl mein Budget was die Flüge angeht ein wenig hoch angesetzt.

Grundsätzlich hatte ich - falls ich es richtig eingeschätzt habe - insgesamt 20.000 Euro als Budget für die gesamte Reisen zu planen.
0

Sulawesi

« Antwort #5 am: 15. September 2017, 18:21 »
Wichtige Frage - reist du allein?

Ansonsten würde ich grob sagen:

Australien: 3100€ ohne Mietwagen
Neuseeland: 4000€ ohne Mietwagen
USA: 2700€ ohne Mietwagen
Kanada: 4.100 € ohne Mietwagen

In all den Ländern brauchst ein Auto.

Flüge werden alle zusammen so 2.500€ kosten wenn du keine Innlandsflüge machst. Mietwagen kannst auf Billiger-Mietwagen.de buchen.

Summe entspricht dem von dir geschätzten. Nur anders verteilt.
0

Travel-Tobi

« Antwort #6 am: 16. September 2017, 10:52 »
Neuseeland: 4000€ ohne Mietwagen
Das halte ich bei 4 Wochen Aufenthalt (einen Monat hat Mumpitz ja kaum Ausgaben wg. Arbeit für Kosten&Logis) für zuviel, selbst inkl. Automiete. Das hängt natürlich auch von den Aktivitäten ab (SkyDive etc.), aber bei mir waren's ca. 2000.-€ pro Monat und ich habe recht viel gemacht, aber auch ein eigenes Auto gehabt, in dem ich günstig auf Campingplätzen schlafen konnte.
Für zwei Wochen von Wellington nach Auckland habe ich nach dem Autoverkauf auch nur 210.-€ Miete gezahlt. Das war aber irgend so ein Geheimtipp. Müsste ich bei Interesse raussuchen.

Aber mit 3000.-€ sollte man schon recht locker über die Runden kommen, denke ich.
0

Sulawesi

« Antwort #7 am: 16. September 2017, 11:27 »
Ich hab auch mit ca. 2.800 € gerechnet, aber der Farmaufenthalt ist ja in keinster Weise gratis. Sie wird ja am Wochenende nicht nur rumsitzen sondern was unternehmen. Mit einem halben Monatsbudget muss man auch hier noch rechnen.
0

obelix

« Antwort #8 am: 16. September 2017, 15:03 »
Ich habe jetzt einige Male den Service von www.flystein.com genutzt und habe da etliches an Geld eingespart, obwohl ich mich an und für sich ganz passabel auskenne. Wäre ja vielleicht auch was für Deine Flüge?
0

Marla

« Antwort #9 am: 17. September 2017, 15:29 »
Hast du schon mal hier geschaut?
https://weltreise-info.de/budget/kalkulation.html

Nach dem, was du schreibst
Unterkunft heißt hier für mich Hostels, Zelten, Bed&Breakfast. Essen beziehe ich aus dem Supermarkt und gehe ggf. Mal ins Restaurant.
würde ich "Hostels/einfache Hotels" und (höchstens) "einfache Restaurants" auswählen. Finde die dort angegebenen Spannen für USA, Kanada und Australien plausibel (Neuseeland war ich noch nicht).

Ich denke, weder mit den Flügen noch mit den sonstigen Kosten wirst du deine Schätzwerte erreichen und dein Gesamtbudget von 20.000 EUR ausschöpfen, sondern deutlich drunter bleiben. Aber ist doch nicht schlimm, oder? ;) Deswegen würde ich mir an deiner Stelle gar nicht so viel Gedanken übers Budget machen. Außer du überlegst, vor diesem Hintergrund noch andere Ziele einzubauen.
0

Vombatus

« Antwort #10 am: 17. September 2017, 19:29 »
Die Frage ist auch, welche restlichen Ziele noch zur gesamtem Weltreise hinzukommen. Nicht nur die Kosten der "kleinen" WR? In einem anderen Thread ging es noch um Ecuador inkl. Galapagos und Peru. Welchen Länder kommen noch dazu, und in welcher Reihenfolge, gleich im Anschluß oder immer mit Abstand dazwischen?
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK