Thema: Etwas gegen malaria auf den gilis und lombok?  (Gelesen 1305 mal)

Leyla09

« am: 16. August 2017, 09:33 »
Hallo ihr lieben weltenbummler. Ich brauche eure hilfe. Wir sind auf bali und wollen noch auf die gilis und lombok. Jetzt sind wir wegen malaria sehr im zwiespalt. Brauchen wir etwas dagegen? Wollen ca 6-8 tage auf die beiden inseln und hören zahlreiche verschiedene erfahrungen. Jetzt ist ja auch august und das risiko angeblich nicht so hoch. Meint ihr ein spray und lange kleidung reichen? Ich wäre dankbar für eure hilfe, erfahrungen dürfen gerne eingebracht werden, auch mit dem medikament. :)
0

Beate

« Antwort #1 am: 16. August 2017, 10:16 »
Hallo Leyla,
ich bin zwar ein absoluter Befürworter von Malaria Prophylaxe. Aber in diesem Fall würde ich nichts machen. Sogar das Auswärtige Amt schreibt, dass Bali und Lombok nur ein geringes Risiko hat. Und konsequenten Mückenschutz müsst Ihr ja sowieso machen, denn es gibt ja nicht nur Malaria, sondern auch noch Dengue, Chikungunya und ein paar andere, weniger bekannte Krankheiten.

Aber entscheiden kannst letztendlich nur Du allein.

Beate
0

serenity

« Antwort #2 am: 16. August 2017, 16:10 »
Sprüht/Reibt euch mit DEET-haltigem Schutzmittel ein, mehr würde ich auf keinen Fall machen.

Falls ihr nicht ohnehin was dabei habt, würde ich in Südostasien in keiner Apotheke oder sonstwo Malaria-Prophylaxe Mittel kaufen! Die Gefahr, dass ihr gefälschte Medikamente erwischt, ist dort sehr groß.

Mal abgesehen davon, dass die Viecher ohnehin meist resistent sind.

Was mich wundert - wenn ihr derzeitauf Bali seid und dort offenbar keine Angst vor Malaria habt - wieso habt ihr die jetzt plötzlich bei den Gilis und Lombok?
0

Kama aina

« Antwort #3 am: 16. August 2017, 16:12 »
Gibt paar gute Threads hier zum Thema Mückenschutz! Das sollte das A und O sein. Netz zum Schlafen, lange Kleidung und oder Spray richtig angewendet, sollte das kein Ding sein.

Wie Beate ja sagte müsst ihr euch ja eigentlich den ganzen Tag schützen und damit minimiert ihr ja sowieso das Risiko.
Informiert euch einfach gut. Das ist mehr als die halbe Miete!
0

Leyla09

« Antwort #4 am: 19. August 2017, 15:30 »
Vielen Dank für eure Antworten. Haben uns jetzt auch dagegen entschieden und nehmen spray mit DEET. :)
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK