Thema: Weingüter in Neuseeland  (Gelesen 1629 mal)

Netsrac

« am: 06. Juli 2017, 08:18 »
Hallo!
Von Mitte Januar bis Mitte März 2018 werde ich (alleine) nach Neuseeland reisen. Natürlich will ich einige der Highlights mit einem Camper ansteuern aber mich auch mit meinem Lieblingsthema Wein beschäftigen. Also Weingüter und Weinanbaugebiete besuchen, nach Möglichkeit mit den Winzern unterhalten und nicht zu vergessen Wein probieren  :)
Dafür hätte ich folgende Fragen: Gibt es auch Weingüter die Stellplätze / Campingplätze anbieten? Alternativ Übernachtungen auf dem Weingut?
Hat jemand Empfehlungen für bestimmte Weingüter?
Über Tipps würde ich mich sehr freuen.

Viele Grüße
Carsten
0

Kama aina

« Antwort #1 am: 06. Juli 2017, 08:41 »
Hast du dich da mal im Netz informiert? Weil gerade sowas dürfte doch recht leicht herauszufinden sein. Die Winzer dort werden ja auch ihre Güter im Internet präsentiert haben!
0

Netsrac

« Antwort #2 am: 06. Juli 2017, 17:53 »
Hallo Kama ania, natürlich habe ich da schon geschaut. Viele sind natürlich mit ihren Weinen und Übernachtungsmöglichkeiten (Stellplätze und Camping jedoch eher nicht) im Netz vertreten. Mir geht es bei meiner Anfrage eher um persönliche Erfahrung der Forumsmitglieder. Und Tipps, die im Netz ggf. nicht zu finden sind. Vielleicht ist hier ja auch der eine oder andere, der auch schon ähnliches unternommen hat.
0

Kama aina

« Antwort #3 am: 07. Juli 2017, 08:16 »
Ah okay! Dann habe ich deine Fragen zu oberflächlich betrachtet.  :)
Kann dir da aber leider keine Tipps geben, würde mich aber auch freuen, später dann zu hören wie es bei dir war.
1

Mangolassi

« Antwort #4 am: 07. Juli 2017, 18:59 »
Hallo Netsrac,
wir haben es auf unserer großen Reise leider nicht bis nach Neuseeland geschafft, aber da wir auch Weinliebhaber sind, hatte ich mir vorher folgende Seite gebookmarkt:
http://www.okay2stay.co.nz/index.php
Freu mich, wenn du anschließend berichtest!

chaotin

« Antwort #5 am: 07. Juli 2017, 19:00 »
Hallo,
bis jetzt war ich in NZ immer nur zum reinen Wein-Tasting mit dem Fahrrad oder einer Tour auf den Weingütern rund um Blenheim. Aber da es nächstes Jahr (mal wieder) nach NZ gehen soll und dies mal zum ersten mal mit dem Camper, habe ich ein wenig recherchiert bezüglich günstiger Campingplätze und bin dabei über okay2stay gestolpert. Man muss zwar, glaub ich eine Mitgliedschaft kaufen, aber 45NZ$ sind jetzt ja auch nicht die Welt. Hier sind zwar allgemein lokale Hersteller vertreten, aber Weingüter gehören mit Sicherheit auch dazu. Vielleicht geht das ja in die Richtung, was du suchst.
0

Netsrac

« Antwort #6 am: 08. Juli 2017, 08:02 »
Hallo Mangolassi, hallo Chaotin!
Herzlichen Dank für eure Tipps. Das ist genau was ich suche.

@Chaotin: Blenheim steht natürlich auch schon auf meinem "Zettel". Bist du dort auch auf dem Wine & Food Festival gewesen? Plane im Februar 2018 dort zu sein.

Viele Grüße
Carsten
0

chaotin

« Antwort #7 am: 09. Juli 2017, 17:45 »
Hallo,

nein zum Wine and Food Festival bin ich noch nie gewesen.
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK