Thema: N'Abend Zusammen  (Gelesen 704 mal)

Havox117

« am: 23. Juni 2017, 19:24 »
Servus, war zwar schon ein bisschen voreilig und hab schon einen Thread gestartet, möchte mich aber auch noch kurz vorstellen.

Mein echter Name ist Matthias, bin 23 Jahre alt und komme aus einem Minidorf (unter 1000 Einw.) aus Österreich, Oberösterreich um genau zu sein. Bin Büroangestellter und noch totaler Newcomer im Bereich Weltreise/Langzeitreise.

In den letzten Jahren hat sich mein Drang unseren kleinen blauen Planeten etwas näher kennenzulernen extrem verstärkt. Ich interessiere mich logischerweiße sehr für Geography und irgendein bekannter Geograph meinte mal "The only way to learn Geography is by foot". Frei nach dem eben erwähnten Zitat will ich versuchen auf meinen künftigen Reisen über so wenig Destinationen wie nur möglich hinwegzufliegen und einen Großteil der Strecke über Surface-Etappen zu meistern. Habe auch schon überlegt viel zu Fuß und mit Übernachtungen im Freien zu machen, jedoch bin ich mir hier noch nicht sicher, ist vielleicht als Newcomer ein bisschen zu viel auf einmal, vor allem bei geplanter Destination.

Ich spiele gerade mit dem Gedanken von April-September 2018 folgende Strecke zu bereisen. Ecuador-(Galapagos)-Peru-Bolivien-Chile-Argentienen-Uruguay-Paraguay-Brasilien. Jedoch habe ich noch einige Zweifel und der Beschluss ist noch nicht in Stein gemeißelt.

Ich werde mich in nächster Zeit ein bisschen im Forum umsehen und aktiv werden, da ich momentan viel Zeit dazu habe, liege mit Gipsfuß im Bett  ;D

LG und schönen Abend noch
Matthias

dirtsA

« Antwort #1 am: 23. Juni 2017, 21:13 »
Willkommen im Forum!

Ich komme auch aus Oberösterreich, aus dem schönen Salzkammergut genauer gesagt.

Nur zu Fuß wäre für mich persönlich nichts, aber ich unternehme gerne immer wieder Wanderungen auf meinen Reisen. Hier (und im Web) gibts aber auch schon einige Berichte zu Reisen zu Fuß, per Fahrrad,... da wirst du bestimmt fündig und kannst dich noch besser einlesen und sehen, was dich wirklich anspricht. Ist auf jeden Fall eine schöne Route, die du dir rausgesucht hast. Vielleicht noch etwas viel für 6 Monate, wobei das natürlich darauf ankommt, wie viel du wo sehen willst (z.B. ganz Brasilien würde sicher 3 Monate kosten, nur Rio und Iguazu aber deutlich weniger). Aber du wirst deine Route bestimmt noch öfter anpassen ;)

Zitat
Ich werde mich in nächster Zeit ein bisschen im Forum umsehen und aktiv werden, da ich momentan viel Zeit dazu habe, liege mit Gipsfuß im Bett  ;D
Oje, und das im Sommer! Naja, wenigstens Zeit zum Blogs lesen und Reisen recherchieren ;)

karoshi

« Antwort #2 am: 23. Juni 2017, 22:45 »
Herzlich willkommen im Forum, und gute Besserung für den Fuß!

Apropos Fuß: Dir ist klar, dass Du da teilweise durch Wüsten läufst? Es gibt viele Leute, die so eine Route schon mit dem Fahrrad für Wahnsinn halten würden.

Havox117

« Antwort #3 am: 23. Juni 2017, 23:59 »
Das schöne Salzkammergut darf ich leider nicht meine Heimat nennen, aber im Mühlviertel läßt's sich auch aushalten. :)

Das mit der Reise zu Fuß war nur so ein Hirngespinnst, beziehungsweise die Erklärung warum ich viel Wert auf Surface Etappen lege. Als alter Purist finde ich die Vorstellung ohne technische Hilfsmittel per Fuß und Open End unterwegs zu sein irgendwie romantisch. Das wär quasi die ultimative Freiheit, aber mir ist natürlich klar dass sowas in der Praxis ein bisschen heftig werden kann, gibt trotzdem Leute die sowas in Angriff nehmen.

Brasilien wird am Ende sein uns wahrscheinlich aus Igazu, Sao Paulo und Rio bestehen. Dannach gehts ab nach Hause, so wär zumindest der Plan. Der lencois maranhenses national park würde mich noch extrem reizen, aber der ist halt im Norden und dafür wird mir wahscheinlich die Zeit fehlen. Kennt ihr den, schaut euch mal die Bilder an, sieht aus wie auf einem anderen Planeten  ;D

Danke Karoshi, geht schon wieder Bergauf und der Gips kommt dann auch bald mal runter :D

LG
Havox

stali

« Antwort #4 am: 26. Juni 2017, 19:12 »
Servas!

Freut mich, dass noch wer aus dem Mühlviertel da is. Und auf jeden kannst dich auf eine super Reisestrecke freuen die du da vorhast.

Schöne Grüße aus Galli

Havox117

« Antwort #5 am: 26. Juni 2017, 20:37 »
Freut mich, dass noch wer aus dem Mühlviertel da is. Und auf jeden kannst dich auf eine super Reisestrecke freuen die du da vorhast.

Schöne Grüße aus Galli

He geil, Servus.

Is mit Galli Gallneukirchen gemeint?

LG Havox

stali

« Antwort #6 am: 28. Juni 2017, 20:06 »
ja, des is es.  ;)

Havox117

« Antwort #7 am: 28. Juni 2017, 20:30 »
Is ja geil, i bin aus pierbach. Kennst des? ;D

LG
Havox

stali

« Antwort #8 am: 28. Juni 2017, 20:35 »
Ja vom hören, nach Richtung Perg komm ich selten. ;D

Havox117

« Antwort #9 am: 28. Juni 2017, 20:47 »
Kleine Welt. Is eigentlich von der A7 Abfahrt Kreisverkeverkehr nur mehr gerade aus, nach Bad Zell und eh nu in Freistadt :D

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK