Thema: Städtereise im Dezember  (Gelesen 1703 mal)

echidna

« Antwort #15 am: 20. Juni 2017, 16:12 »
Ich habe mal ein Jahr in Rom gelebt und fand den Winter dort ziemlich unangenehm. Kalt und nass. Natürlich kann man wetterunabhängig viel unternehmen dort, aber das Flair der Stadt kommt in anderen Jahreszeiten sicher besser zur Geltung.

Bei südeuropäischen Reisezielen würde ich übrigens im Winter darauf achten, dass das gebuchte Hotel eine Heizmöglichkeit hat, denn gerade in den Gebäuden entsteht zu dieser Jahreszeit oft ein unangenehm klammes Raumklima. Wir sind im Februar an der Algarve gewesen, und das Hotelzimmer war schon sehr ungemütlich-kalt, bevor die kleine Klimaanlage davon überzeugt werden konnte, etwas Wärme in den Raum zu pusten.
0

mona-ina

« Antwort #16 am: 20. Juni 2017, 21:38 »
Danke für die vielen Tipps! Aber ihr habt mich mehr bestätigt, dass Dezember einfach alles andere als ein guter Monat ist (außer eben für Wellness oder Weihnachtsmarkt) innerhalb Europas bzw. für unser Budget. Das gliche dann eher einem Roulette und auf das habe ich eher keine Lust.

Und ich wäre ja keine Frau, würde ich mich nicht prinzipiell immer für das Gegenteil entscheiden  ;D Ich ziehe das Geburtstagsgeschenk nun einfach 6 Wochen vor. Wieso müssen wir auch beide im tiefsten Winter Geburtstag haben?! Na jedenfalls habe ich nun einen Direktflug nach Fés, Marokko ergattert, um 134€ insgesamt (für uns beide zusammen)  :o
0

Kama aina

« Antwort #17 am: 21. Juni 2017, 09:16 »
Hehe! Ihr Mädels immer! Aber ist doch ne gute Sache!
Zu Marokko findest du hier natürlich auch jede Menge guter Infos! :-)
0

dirtsA

« Antwort #18 am: 21. Juni 2017, 13:21 »
Sehr cool, Fes ist auf jeden Fall eine gute Wahl! :) Wie viele Tage habt ihr vor Ort?
0

mona-ina

« Antwort #19 am: 21. Juni 2017, 14:33 »
4 volle Tage, 4 Nächte (wir landen 8 Uhr in der Früh und fliegen um 9 Uhr in der Früh wieder heim).
Was kann man denn in der näheren Umgebung machen? Lohnt sich Chefchaouen für einen Tagesausflug, oder dann schon eher mit Übernachtung? Oder Meknes (ist das so viel anders als Fés?)?

Oder einen Zwei-Tages-Ausflug nach Mergouza mit einem Mietwagen - ich habe mal wo gelesen, der Weg soll da wirklich das Ziel sein? Ja, es sind 7 Stunden... aber eben mit vielen Zwischenstopps so als Tagesausflug, dann eine Nacht in der Wüste und dann eben wieder zurück (wobei... wenn man am Vortag schon die Strecke gefahren ist, vielleicht ist das dann nicht mehr so spannend?).

Oder soll ich lieber ein neues Thema eröffnen?  :-[
0

Kama aina

« Antwort #20 am: 21. Juni 2017, 14:42 »
Schreib das lieber bei "Afrika" rein. Die Ecke da oben haben wir auch noch nicht so richtig beleuchtet! Meist geht es ja Richtung Marrakesch und Co.
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK