Thema: Rundreise Spanien/Portugal/Andorra 3 Wochen  (Gelesen 454 mal)

Bubble

« am: 19. Mai 2017, 17:45 »
Hallo,

ich plane im Sommer eine Rundreise durch Spanien, mit kurzen Abstechern nach Portugal und Andorra. Ich hab genau 21 Tage Zeit und werde mit dem Wohnwagen unterwegs sein. Mein Schwerpunkt liegt eher bei den Nationalparks, an Städten habe ich nicht wirklich Interesse. Bisher sieht meine Planung so aus:

24.07. Morgens Abfahrt
25.07. Ankunft bei Bardenas Reales 2 Übernachtungen
27.07. Picos de Europa 3 Übernachtungen
30.07. Galicien, Costa de Morte 2 Übernachtungen
01.08. Portugal Peneda Geres 2 Übernachtungen
03.08. Monfragüe 2 Übernachtungen
05.08. Tablas Daimiel 3 Übernachtungen
08.08. Delta de l'Ebre 2 Übernachtungen
10.08. Cardona 1 Übernachtung
11.08. Andorra 1 Übernachtung
12.08. Rückfahrt
13.08. Ankunft

Ich bin mir noch nicht ganz sicher ob ich die Route genau so durchziehen möchte. Evtl. lasse ich Galicien auch raus und fahre direkt von Picos de Europa nach Portugal, lass mir da nen Tag mehr Zeit und nehme dann noch Madrid mit rein. Ich bin mir auch noch nicht ganz sicher ob Cardona und Andorra wirklich lohnen. War da schonmal jemand? Andorra würde ich grundsätzlich ganz gerne hin, einfach um mal da gewesen zu sein.
Vllt. könnt ihr mir ja noch ein paar Tipps geben :) achso ich fahre übrigens alleine.

LG
0

Radlerin

« Antwort #1 am: 19. Mai 2017, 19:05 »
Ich kenne die Orte jetzt nicht alle. Picos de Europa ist toll! Statt nach Andorra würde ich lieber was anderes in den Pyrenäen machen. Es gibt so tolle Nationalparks und Wanderungen. Cirque de Gavarnie zum Beispiel.
Oder schau einfach mal was es noch so an Nationalparks gibt. In Frankreich hat es tendenziell etwas mehr geregnet und die Campingplätze waren günstiger. In Spanien war das Essen günstiger und es war einsamer. Beides toll.  Der Norden von Portugal hat mir auch super gefallen.
0

Bubble

« Antwort #2 am: 19. Mai 2017, 20:02 »
Würde dann wohl eher nen Tag mehr in Portugal einlegen oder eben doch nach Madrid fahren :) Frankreich reizt mich so gar nicht, mit dem Land kann ich nichts anfangen, da will ich einfach nur durch fahren.
0

Kama aina

« Antwort #3 am: 23. Mai 2017, 14:21 »
Also wenn du noch nicht in Andorra warst und gerne neue Länder kennenlernst, dann würde ich trotzdem rein fahren! Schaden tut es nicht!
Sonst wäre zum Beispiel Saint-Lary-Soulan, Frankreich noch sehr schön! Tolle Berge und kleine süße Bergdörfer!
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK