Thema: An Wordpress-Experten. Hilfe beim Umzug  (Gelesen 707 mal)

Oliver13

« am: 01. Mai 2017, 20:07 »
Hallo liebes Forum,

Im Moment bin ich dabei meinen WordPress.com Blog (wasgesternwar.com) auf ein selbstgehostetes WordPress  (bluehost) umzuziehen. Eine selbstgehostete Website ist noch völliges Neuland für mich. Den Umzug aber zumindest hatte ich mir leichter vorgestellt. Ich habe die Anleitungen die man im Internet so findet genauestens befolgt und die Dateien zunächst über das Export Tool runtergeladen und dann im neuen Blog über das Wordpress-Importer Tool importiert. Mittlerweile habe ich es nach endlosen versuchen geschafft zumindest alle Posts zu importieren.

Bei den Bildern herscht aber Chaos. Mittlerweile sind es ca 700 von 4000 Bildern. Komischerweise kann ich die selbe XML-Datei immer wieder importieren und ich bekomme eine lange Meldung mit bereits vorhandenen Dateien, aber es werden auch immer fast genau 50 neue hinzugefügt.

Alles in allem bin ich mehr als frustriert. Auch werden nicht alle Bilder an der richtigen Stelle eingefügt, all das per Hand zu beheben würde mich Wochen kosten und ist nicht wirklich eine Lösung

Kann mir jemand helfen und eine vernünftige Lösung für den Import finden? Vielleicht ist ja selbst schon mal jemand umgezogen und hatte ähnliche Probleme. Vielen lieben Dank! Den Support von meinem neuen Hosting Space habe ich schon kontaktiert leider relativ erfolglos. :(

Lg
Olli

serenity

« Antwort #1 am: 01. Mai 2017, 23:31 »
Also, Expertin bin ich leider nicht - aber es könnte u.U. mit dem Jetpack zusammenhängen, das bei Wordpress.com meistens mit installiert ist. Darin ist Photon enthalten, das das Hochladen von Fotos beschleunigen soll - ich hab aber schon öfter gehört, dass dieses Plugin bei einem Blog-Umzug ziemliche Probleme machen kann.

Ob es jetzt noch was bringt, das Plugin bei wordpress.com zu deaktivieren, kann ich dir leider auch nicht sagen.


planlosreisen

« Antwort #2 am: 02. Mai 2017, 06:11 »
Hi Olli

Frag sonst mal bei deinem Hoster nach, ob eventuell ein Upload-Limit existiert?

Die Versionen der Installationen sind gleich? Die der Plugins auch? Sind die selben Plugins installiert?


Gruss
Marco

Oliver13

« Antwort #3 am: 02. Mai 2017, 21:57 »
Also, Expertin bin ich leider nicht - aber es könnte u.U. mit dem Jetpack zusammenhängen, das bei Wordpress.com meistens mit installiert ist. Darin ist Photon enthalten, das das Hochladen von Fotos beschleunigen soll - ich hab aber schon öfter gehört, dass dieses Plugin bei einem Blog-Umzug ziemliche Probleme machen kann.

Ob es jetzt noch was bringt, das Plugin bei wordpress.com zu deaktivieren, kann ich dir leider auch nicht sagen.



Klingt wohl so als wäre der Zug abgefahren. :(

Hi Olli

Frag sonst mal bei deinem Hoster nach, ob eventuell ein Upload-Limit existiert?

Die Versionen der Installationen sind gleich? Die der Plugins auch? Sind die selben Plugins installiert?


Gruss
Marco

Ich bei der Version auf Wordpress.com habe ich keinen Einfluss. Plugins hatte ich auf dem Neuen noch gar nicht installiert und bei dem alten auch nur das Jetpack Plugin was ja standardmäßig drauf ist.
Und meinen Hoster hatte ich schon kontaktiert. Nach drei Supportsitzungen blieb ihnen nur noch die Lösung es mehr oder minder manuell per Ftp zu machen. Leider bin ich kein übermäßiger Experte in solchen Dingen und muss mich da erstmal rein arbeiten.

Soweit danke. Ich hatte wirklich auf eine einfache Lösung gehofft.

Lg
Olli

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK