Thema: GKV: Versichertenkarte nach Rückkehr  (Gelesen 551 mal)

Susu

« am: 16. März 2017, 05:00 »
Hallo,

schon wieder ich:
Wie lange dauert das eigentlich so, bis das A'Amt einen bei der (alten) Gesetzlichen Krankenversicherung anmeldet und man die Versichertenkarte bekommt. Klappt das i.d.R. zügig durch die Krankenkassen?

Ich frage, weil ich gern bald nach Rückkehr einige Arzttermine wahrnehmen würde. Dabei handelt es sich um nichts akutes. Da ich aber knapp 2 Jahre lang aus Deutschland weg war, würde ich dann schon gern bald mal wieder einen Check up bei Zahnarzt, Frauenarzt usw. machen.

Merci, Susu

n_rtw

« Antwort #1 am: 16. März 2017, 05:45 »
Kam bei mir nach nicht mal 2 Wochen glaub ich, wobei ich nach der Anmeldung auf dem Arbeitsamt bei der KK angerufen hab und denen gesagt hab, dass ich wieder da bin und mich das Arbeitsamt nun anmeldet. Weiss nicht, ob das den Prozess schneller gemacht hat.
1

Sulawesi

« Antwort #2 am: 16. März 2017, 21:28 »
Versicherung kontaktieren, die schickt dir eine Karte zum Ausrucken per Mail.
1

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK