Thema: 2 Wochen Australien in Oktober/November: Was kann man da so machen?  (Gelesen 3950 mal)

Kama aina

... Die GOR fand ich auch super und ich denke, die sollte, gerade wenn man eh in Melbourne ist, sich auf jeden Fall anschauen, ich hab damals eine Tagestour gemacht und fand es völlig ausreichend. ...

Wir haben da auch einen kompletten Ganztagesausflug draus gemacht! Sind von Geelong gestartet und dann wieder zurück. Geelong war was ruhiger und preiswerter als Melbourne. Und man spart sich ne knappe Stunde Fahrzeit!
0

serenity

Zum Thema Walbeobachtung in Westaustralien gibt es gerade einen neuen Thread im Australien Forum http://forum.australien-info.de/viewtopic.php?f=2&t=12466&sid=988a3e33d76f7ec065b05ee5da71aac1 Rusty wohnt in Busselton, also unten im Süden von Western Australia und weiß also, wovon er redet.

Im Oktober/November sind die Temperaturen sehr angenehm im Westen, es blüht überall, die Fliegen sind noch nicht unterwegs (anders als bei unserem Trip in den letzten Wochen, wo wir bis zu 43°C hatten und Fliegen ohne Ende!). Wäre also durchaus eine Option für dich.
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK