Thema: Westküste Australien-Reiseführer zu empfehlen?  (Gelesen 1630 mal)

lija12345

« am: 05. Februar 2017, 19:42 »
Hallo ihr lieben,

ich werde ab März für ca. 2 Monate die Westküste bereisen. Kann mir jemand einen guten Reiseführer für Selbstfahrer (4WD) empfehlen, habe irgendwie noch nichts passendes gefunden.

Danke vorab  :)
0

michelaufreise

« Antwort #1 am: 05. Februar 2017, 22:51 »
Ne sorry.
Aber über ein Reisebericht wurde ich mich freuen.
Vor allem interessiert mich " komme ich mit eigenem normalen Fahrzeug durch " und " komme ich mit einem normalen höheren wagen durch " ohne alrad Antrieb.
0

lija12345

« Antwort #2 am: 07. Februar 2017, 12:59 »
Schade.. Aber dazu werde ich berichten ;)
0

grenzenlos

« Antwort #3 am: 10. Februar 2017, 16:38 »
Reiseführer kann ich leider nicht empfehlen. Wir waren aber mit einem Camper an der Westküste unterwegs. Bei Interesse, einfach hier mal schauen: https://www.grenzenlosabenteuer.de/neues-abenteuer-2014-2016/na-9-australien-teil-4/
1

Kama aina

« Antwort #4 am: 11. Februar 2017, 11:52 »
Was ist denn mit den Gesamtwerken über Australien? Wenn du dir da mehrere holst. Hab die Erfahrung in anderen Ländern gemacht, dass sich die Informationen dann oft ergänzen!
0

lija12345

« Antwort #5 am: 13. Februar 2017, 21:39 »
Super Blog, danke!
@ Kama aina: Gesamtwerke find ich leider oft zu undetailliert.. Trotzdem danke :)

0

Kama aina

« Antwort #6 am: 14. Februar 2017, 11:06 »
Ich meinte es auch ehr in die Richtung: Viele Undetaillierte ergeben vielleicht einen ausführlichen Inhalt! :-)
0

serenity

« Antwort #7 am: 14. Februar 2017, 11:38 »
Keine Reiseführer-Empfehlung aber ein wichtiger Hinweis/Warnung: Falls du Esperance auf dem Plan hast - da kommt man im Moment (und vermutlich noch für einige Monate) NICHT über den South Coast Highway, also von Albany-Ravensthorpe, hin - siehe https://www.mainroads.wa.gov.au/Pages/Alerts.aspx. Nach extremen Regenfällen in der letzten Woche sind viele Straßen stark beschädigt und gesperrt und eine ganze Reihe von Brücken zusammengebrochen - das dauert, bis das alles repariert ist!
Im Moment kommt man nur über den Norden (Kalgoorlie) hin. Wobei auch die Umgebung von Norseman kritisch ist.
Auch in anderen Gegenden und auch in den Nationalparks sind im Moment viele Straßen total gesperrt! Infos hier https://www.dpaw.wa.gov.au/parks/alerts-and-updates/parks-trails-and-road-closures
Wir sind gerade in Albany und wollten eigentlich übermorgen nach Esperance weiter - geht leider nicht, so dass wir total umplanen müssen...
Also bleib am Ball und informiere dich - auch ein 4WD hilft dir bei komplett ruinierter Straße oder eingestürzten Brücken nicht!
1

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK