Thema: Von Brisbane ans Great Barrier Reef im Februar  (Gelesen 1141 mal)

panda_paw

« am: 14. Januar 2017, 12:30 »
Hallo :)

eine Freundin und ich bereisen im Februar für drei Wochen Australien und haben noch eine "Lücke" im Programm, die wir gerne mit dem Great Barrier Reef "füllen" wollen.
Wir wollen von Brisbane aus starten. Cairns und andere Orte am nördlichen Riff haben wir ausgeschlossen, weil im Februar Regenzeit und da wohl mit keinem guten Wetter zu rechnen ist. Am liebsten wollen wir an eine Stadt/einen Ort, der von Brisbane aus per Flug zu erreichen ist und von wo aus man dann Trips zum Riff (v.a. Schnorchelausflüge) unternehmen kann.

Wir hatten uns überlegt, zu den Pfingstinseln zu fliegen, nach Hamilton Island, beispielsweise. Hat da von euch jemand Erfahrung (v.a. ob es da im Februar ne gute Zeit ist, hinzugehen)? Kann jemand was anderes empfehlen?

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe und liebe Grüße
Panda
0

Kama aina

« Antwort #1 am: 16. Januar 2017, 14:27 »
Von November bis März wirst du im Bereich Airlie Beach - Townsville ähnliches Wetter haben wiein Cairns. Das heißt die Regenzeit, die auch immer unterschiedlich ausgeprägt ist, wird dich auch dort ereilen!
Die Frage ist warum ihr zum Great Barrier Reef wollt?
Wenn es um Schnorcheln und Tauchen geht, dann sollte euch das das Wetter bedingt egal sein.
Aber Cairns hat schlicht weg den Vorteil, dass es der Ort ist, an dem das Riff am nächsten zur Küste ist. Woanders sind die Anreisen zum Riff wesentlich länger und noch viel teurer.
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK