Thema: 3 Wochen Februar/März noch planlos  (Gelesen 990 mal)

BuGSuK

« am: 06. Januar 2017, 02:55 »
Hallo liebe Leute!

Wir befinden uns mitten in unserer 6-monatigen Reise: Nach Bali, Malaysia und Thailand sind wir nun in Vietnam, danach Kambodscha. Mitte März wollen wir nach Neuseeland, um dort Freunde zu treffen. Wir haben also ca. 2 bis 3 Wochen unverplant Ende Februar und Anfang März (zwischen Kambodscha und Neuseeland).

Habt ihr Vorschläge für uns wo es hingehen könnte? Wir haben natürlich schon einiges gelesen, aber immer wieder gibts Punkte (und Reisezeitentools), die dafür sorgen, dass wir uns nicht entscheiden können...Wir wollen auf jeden Fall Sonne, Strand, Natur :)

Tobt euch aus!! Danke schon mal! Kathrin und Sebastian
0

dirtsA

« Antwort #1 am: 06. Januar 2017, 08:49 »
Philippinen!! :)
Vor 4 Jahren (oh Gott... 4 Jahren!? :o) war ich da im Rahmen meiner Weltreise genau zu dem Zeitpunkt Mitte Feb - Mitte März und es war wettertechnisch perfekt. Bin auch von Kambodscha gekommen bzw. hab den Bus nach BKK genommen und von dort günstig nach Manila.

Sonne, Strand & Natur findet ihr dort jedenfalls genug! Dazu etwas weniger Backpacker (falls euch die überlaufene Mekong-Region nun schon etwas nervt), Weltklasse-Strände, schnorcheln/tauchen, extrem coole Landschaften wie die Reisterrassen bei Banaue, die Chocolate Hills, verschiedene Vulkane,...

Also für mich eine ganz klare Empfehlung ;)

Oder aber Laos, das ihr ja scheinbar bisher ausgelassen habt? Dann eben leider kein Strand, wobei es sich auf den 4000 Islands ganz gut relaxen lässt. Wäre günstiger machbar, da kein Flug nötig und ihr direkt im Anschluss rüber könnt. Falls Kosten für euch eine Rolle spielen.
Für die 3 genannten Kriterien Strand, Sonne, Natur - eignet sich jedoch m. A. nach am besten die Philippinen ;)
0

chaotin

« Antwort #2 am: 06. Januar 2017, 10:39 »
Hallo,

ich kann dirtsA nur beipflichten. Die Philippinen wären perfekt, was Sonne, Strand und Natur angeht. Dazu gibt es super freundliche Leute. Wir waren letztes Jahr im Februar auf den Visayas.
Alternativ stellt sich mir die Frage, wo in Malaysia ihr wart, nur auf dem Festland?! Denn wenn ja ginge auch Sabah auf Borneo, was wir nämlich letztes Jahr Ende Feb./Anfang März besucht habt. Orang Utans, Nasenaffen, Mt.Kinabalu und ganz nette Strände bzw.einmalige Tauchreviere gäbe es da auch. Wobei diese an die philippinische Strände nicht heranlangen.
Ansonsten könnte man wohl auch in Australien einen kurzen Zwischenstopp einlegen, sofern ihr den Flug von SOA nach NZ nicht schon gebucht habt. Ich hab vor 2 Jahren auch einen kurzen Stopp in Sydney gemacht, bevor es nach NZ ging. Also Sydney und Umgebung erkunden, oder weiter nördlich ein wenig im Great Barrier Reef schnorcheln. Aber Australien ist natürlich auch eine Frage des Budgets.
0

Kama aina

« Antwort #3 am: 06. Januar 2017, 15:27 »
Bekloppt wie ich bin würde ich wohl versuchen die Gunst der Stunde zu nutzen um nach Brunei und Timor-Leste zu kommen!
Wenn man schon mal in der "Nähe" ist. Ist sicherlich ein Abenteuer! Sonne, Strand und Natur sollte es da auch geben! Und keine bis wenig Touristen! :-)

Aber wenn man es normal betrachtet würde ich wohl auch eine Kombi aus beidem machen. Je nachdem wie ihr fliegt noch einen Stoppover einbauen und sonst sind die Tipps der Mädels sicherlich Gold wert.
0

Kasidu

« Antwort #4 am: 06. Januar 2017, 18:54 »
Wie viel Geld habt ihr denn zur Verfügung? Ich hab mich im Nachhinein ein wenig "geärgert", nicht noch (zumindest kurz) nach Franz. Polynesien oder so geflogen zu sein - Neuseeland ist ja quasi um die Ecke davon  ;)
0

BuGSuK

« Antwort #5 am: 08. Januar 2017, 03:13 »
Vielen lieben Dank für eure Vorschläge! Wir haben uns dank eurer Hilfe nun für die Philippinen entschieden!
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK