Thema: Thailand mit zwei Reisepässen länger bereisen?!  (Gelesen 1247 mal)

bluebody

« am: 12. November 2016, 12:05 »
Hallo,

vielleicht kann mir hier jmd weiterhelfen. Ich bin z.Zt. in Kuala Lumpur, habe dort ein 2monatiges Visum für Thailand beantragt und auch bekommen. Ich habe noch einen 2ten Reisepass dabei, welcher aber noch völlig unbenutzt ist. Das Visum im benutzten Pass ist bis (Einreise) FEB 2017 gültig. Mein Flug von KUL nach Phuket ist am 17.11.
Meine Frage, kann ich mit dem unbenutzten Pass in Thailand einreisen, ein "Visa on Arrival" holen, dies einen Monat verlängern, dann ausreisen, in KUL wieder den "neueren" bei der Thai-Botschaft abgeben und ein 2monats Visum beantragen? Dann mit dem "alten" einreisen, den nutzen, ausreisen und den neuen nutzen.
Ich will in Thailand einen Divemasterkurs machen und länger Thailand bereisen.

Die Hauptfrage ist, ich komme in Phuket an, aber zu dieser Zeit landet kein deutscher Flieger dort, und ich komme mit AirAsia OHNE Stempel aus Malaysia. Geht das durch wenn ich denen erzähle dass ich aus D komme und in KUL umgestiegen bin?
Das Ding ist ja, die würden wenn sie es wollten auf dem Etikett am Rucksack sehen dass ich aus KUL komme und nicht aus D!
Möchte halt auch ungern Ärger bekommen und nicht einreisen dürfen, aber "no risk no fun"?!  8)

Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

Danke im Voraus und Grüsse aus Kuala Lumpur
0

Claudia-to-go

« Antwort #1 am: 14. November 2016, 11:18 »
Hi bluebody,

ich bin wirklich kein Visa-Experte, aber ich würde spontan denken, dass dein Pass mit deiner Pass-Nummer im Computersystem der Thailändischen Immigration inklusive Visa hinterlegt wird und nicht nur die Hardware, also der jeweilig vorgelegte Pass angeschaut wird, oder? Von daher würde es doch keine Rolle spielen, welchen physischen Pass du vorlegst und damit der zweite Pass dein Problem nicht lösen.

Weiß dazu jemand etwas?

Viele Grüße,
Claudia
0

michelaufreise

« Antwort #2 am: 15. November 2016, 16:30 »
Da scheint echt einer mit seiner "Schlauheit "schlauer zu sein wollen  als der gesamte Thailändische Staat.
Deshalb kann ich Die Frage gar nicht ernst nehmen.
Ich wünsche dir viel Spaß mit der thailändischen Justiz.
Meine Pers. Erfahrung reichlich Dollar helfen dir.
Ich frage Mich warum so Ne fragen nicht gelöscht werden. 
1

karoshi

« Antwort #3 am: 15. November 2016, 18:31 »
Das ist vielleicht eine blöde Frage, aber warum hast Du Dir nicht einfach ein Non-Immigrant-ED Visum (Multiple Entry oder Longstay) besorgt? Ein Divemaster-Kurs ist ja wie ein unbezahltes Praktikum zu werten. Darf man das überhaupt mit einem Touristenvisum? Bei einem OWD oder AOWD-Kurs ist der touristische Zweck klar. Ein DM-Kurs ist schon eine Berufsausbildung.

Das Jonglieren mit zwei Pässen ist per se nicht illegal. Aber die Grenzbeamten müssen es nicht zwangsläufig mögen, und ich würde mich auf ein paar unangenehme Befragungen oder gar Einreiseverweigerung einstellen. Der Punkt ist: es wird nicht unbemerkt bleiben. Die thailändische Einwanderungsbehörde ist voll computerisiert, und wenn sie bei der Einreise Deinen Namen und das Geburtsdatum eingeben, blinken auf dem Bildschirm die Daten des Passes auf, mit dem Du zuletzt eingereist bist (auch wenn es an einem anderen Entry Point war), zusammen mit einem schönen Digitalfoto von Dir. Gotcha.

Egal ob mit einem oder zwei Pässen: Du als Person musst innerhalb der legalen Grenzen bleiben, und da ist sowohl die Art der erlaubten Tätigkeiten als auch die Höchst-Aufenthaltsdauer entsprechend Deines Visum-Typs relevant (ggf. über mehrere Aufenthalte verteilt). Wenn es da irgendein Problem gibt, und der Eindruck entsteht, dass Du das durch den Einsatz von zwei Pässen verschleiern wolltest, dann möchte ich nicht in Deiner Haut stecken.
2

bluebody

« Antwort #4 am: 16. November 2016, 14:52 »
Naja, ob man das darf ist eine gute Frage, sagen wir es mal so, so wie ich es bisher mitbekommen habe machen es halt viele, aber wo kein Kläger da kein Richter!
Das ist eine gute Frage karoshi, das hätte ich vlt mal probieren sollen. Naja, zu spät jetzt!

@michelaufreise, es tut mir aufrichtig leid dass ich dich nicht gefragt habe ob dieser Thread in Ordnung geht. Ich dachte dies wäre ein Forum wo man seine Fragen posten kann um Antwort zu erhalten. Nächstes mal werde ich dich fragen ob ich einen neuen Thread mit mit folgender Frage stellen darf! ;-) ...danke, Dollar habe ich schon eingesteckt, die braucht man dort immer! ;-)  8)

Ansonsten trotzdem vielen Danke für die Antworten, werde dann wohl mit dem 2monats Visa einreisen! 8)
2

karoshi

« Antwort #5 am: 16. November 2016, 17:09 »
Ach ja, die "Hauptfrage" wäre auch noch unbeantwortet:

Die Hauptfrage ist, ich komme in Phuket an, aber zu dieser Zeit landet kein deutscher Flieger dort, und ich komme mit AirAsia OHNE Stempel aus Malaysia. Geht das durch wenn ich denen erzähle dass ich aus D komme und in KUL umgestiegen bin?
Wahrscheinlich nicht, denn da Du nicht mit Air Asia X eingeflogen sein kannst (die fliegen nicht nach Europa), müsstest Du in KUL vom "normalen" Airport (KLIA) zum "Low Cost Carrier" Airport (KLIA2) gefahren sein, und das geht nur mit Einreise und Stempel. Und wenn Du im Rahmen der Legalität bleiben willst, kannst Du auch nicht einfach sagen, Du wärst über einen anderen Hub (sagen wir mal im Mittleren Osten) geflogen, weil Du auf der Einreisekarte Deine Flugnummer eintragen musst.

Das Ding ist ja, die würden wenn sie es wollten auf dem Etikett am Rucksack sehen dass ich aus KUL komme und nicht aus D!
Normalerweise nein, weil Du bei der Immigration Deinen Rucksack noch gar nicht hast. Aber falls Du zum Interview gebeten wirst, werden sie wahrscheinlich auch Dein Gepäck vom Band fischen.
0

michelaufreise

« Antwort #6 am: 16. November 2016, 22:07 »
Jetzt brauchst nicht ironisch zu werden :-)
Ich habe es gemerkt.
Ich hab einfach kein Bock diesen Mist von Schweizer sozial schmarotzern die den deutschen statt bescheissen wollen ,Urkundenfälschern und pass betrugern Zulesen.
Dann sollen sie nee untwrrubrik machen.
Der nächste wird noch fragen wie kriege ich mein restliches halbe Kilo Puder Zucker ohne Probleme von Kolumbien nach Deutschland.
aber zu deinem Problem um wieder ernst zu werden.
Geh einfach in Reisebüro in dein deiner thailändischen Stadt. Sie wissen wie das geht.
Oder frag den Besitzer der tauchschule die müssten das auch wissen.
0

White Fox

« Antwort #7 am: 18. November 2016, 02:35 »
Michelaufreise, bitte bleib sachlich. Bluebody hat hier nur eine Frage gestellt und die wurde auch (von anderen) sachlich beantwortet. Kein Grund hier beleidigend zu werden.
0

michelaufreise

« Antwort #8 am: 18. November 2016, 02:41 »
Das ihr euch versteht ist klar.
Ich frage mich nur wo die Beleidigung ist ?
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK