Thema: Tagesbudget  (Gelesen 1435 mal)

nina81

« am: 23. Oktober 2016, 21:02 »
Hallo...

mal wieder eine ganz doofe Frage...
bei dem Tagesbudget auf dieser Internetseite...sind dort auch schon einige Aktivitäten, Transport enthalten??? Oder wie wurde das berechnet?
Mir ist schon klar, dass alles nen bissl individuell ist (jeder reist anders etc)...aber wenn ich in einem Land, mit einem Tagesbudget von 50 euro ausgehe...ist mir wichtig zu Wissen, ob ich da noch mehr reinrechnen muss...

Danke
Nina
0

Vombatus

« Antwort #1 am: 23. Oktober 2016, 21:37 »
Beziehst du dich auf die Zahlen bzw. die "1/4-Regel" hier http://weltreise-info.de/budget/kalkulation.html oder auf die Budgets die hier ab und an genannt werden? Z.B. hier http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=122.0

Du kannst ein Tagesbudget haben in dem "alles" eingerechnet ist.
Und eines, in dem nur die "alltäglichen"Ausgaben (inkl. Kurzstreckentransport) eingerechnet sind. Dann brauchst du aber einen "Extratopf" mit Sonderausgaben, der genau dafür (Sonderausgaben) da ist.

Normalerweise würde ich sagen, dass Flugkosten, Versicherungen (bestimmte Heimatkosten) nicht immer eingerechnet werden, weil die entweder davor bezahlt wurden oder von einem anderen Topf abgehen.

Wenn du in einem Land 50€ hast (pro Tag), dann sollte alles eingerechnet werden, was anstehen könnte. Wenn du ein Mietwagen haben, eine Tausch- oder Kochschule besuchen möchtest. etc. Sonst hast du am Ende nur mit den "Überlebenskosten" gerechnet und übersteigst dein Budget deutlich. Kann natürlich sein, dass du in einem anderen Land deutlich preiswerter unterwegs sein wirst.

Und ja. Jeder hat da seine eigene Methode, und ich kann dir nicht sagen wie es die Mehrheit sieht.
0

nina81

« Antwort #2 am: 25. Oktober 2016, 19:21 »
Hallo Vombatos,
ich habe mich auf das Budget bezogen, welches bei den Kalkulationen steht. Ich kann da ja an der Seite eingeben. welches Land, welche Unterkunft, reise ich allein.
Und da...war so meine Idee...was ist da alles mit eingeflossen???Ist mir einfach nicht so ganz klar....
Danke dir
Nina
0

Vombatus

« Antwort #3 am: 25. Oktober 2016, 21:50 »
Über dem Tool steht:
Diese Datenbank enthält Erfahrungswerte von Reisenden (hier kannst Du Deine eintragen!) für die laufenden Kosten pro Tag und Person in einzelnen Ländern.

Darin enthalten sind alle laufenden Kosten, die links mit einem Stern gekennzeichnet sind (z.B. Unterkunft, Verpflegung,   normale tägliche Aktivitäten, Eintrittsgelder).

Nicht enthalten sind größere Einmalkosten wie Tickets (auch lange Inlandsstrecken), Visa, Mietwagen, Kurse, organisierte Touren.


Dazu muss man noch sagen, dass die Datenbank von den Erfahrungswerten der Mitmacher lebt. Wenn wenige oder lange Zeit niemand etwas einträgt wird das Ergebnis ggf. verfälscht. Zudem fiel der Wert des Euros die letzten Jahre. Das kann mit alten Zahlen schon 20-30 Cent pro Euro Wertverlust ausmachen. Und die Reiseländer haben auch unterschiedliche Konjunkturen.
Nimm die Zahlen als grobe Orientierung und recherchiere im Internet (Unterkünfte, Transport, ggf. Tourpreise), lese in aktuellen Reiseführern und Blogs.
0

nina81

« Antwort #4 am: 26. Oktober 2016, 13:15 »

Hallo Vombatos,
Danke dir!!!!
LG Nina
0

Claudia-to-go

« Antwort #5 am: 26. Oktober 2016, 14:53 »
Hi Nina,

ich habe mir damals (neben der Datenbank hier) auch blogs gesucht, auf denen andere Traveller ihre Kosten dargestellt haben. In diesem post findest du die links zu den blogs, die ich benutzt habe:

http://www.zeitistwelt.de/2015/07/01/was-kostet-die-welt/

Unsere eigenen Zahlen findest du auch unter "Finanzen", wobei ich gestehen muss, dass die Berichterstattung nach Neuseeland abgerissen ist. Das muss ich mal nachtragen...

Viele Spaß beim budgetieren,
Claudia
0

nina81

« Antwort #6 am: 27. Oktober 2016, 18:55 »
Hallo Claudia,

sehr toll von Dir! Danke!!!
Ich lasse mich leider immer sehr schnell verunsichern, deshalb frage ich lieber immer nochmal nach!!!

LG Nina
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK