Thema: 2,5 Wochen im Herbst, wohin??  (Gelesen 898 mal)

santiago

« am: 06. August 2016, 12:22 »
Hallo zusammen,

Wie es der Zufall so will, musste ich die gemeinsamen Reisepläne ändern. Sie hat keinen Urlaub mehr, und mir bleibt mehr als genug Urlaub für dieses Jahr. Also mach ich mich alleine auf den Weg. Zeit hab ich dafür 2 bis 3 Wochen. Möglicherweise Ende September/ Anfang Oktober, oder dann ab der zweiten Oktoberwoche oder sogar November.

Bei den Reisezielen bin ich noch sehr unschlüssig. Bekanntermaßen habe ich eine gewisse Schwäche für Lateinamerika, Afrika reizt mich hingegen weniger. Es soll aber jedenfalls weiter weg gehen, und nicht z.B. ein Roadtrip in Andalusien werden.

Mich interessieren Städte, Natur, Wandern, bisschen Strand (aber nicht mehr als 2-3 Tage einfach am Strand liegen), Wale wären ein Highlight. Für Island ist es aber wohl zu spät. Iran steht auch auf meine Reiseliste, möchte ich aber mal mit meiner Frau gemeinsam machen. Mir schwebt entweder ein Roadtrip oder klassisches Backpacking vor.

Bisher sind mir dazu eingefallen:
- Westküste Mexikos (weil weniger überlaufen als Yucatan)
- Kolumbien
- Bahia, Brasilien (Zika...)
- ev. Kalifornien?

So, was könnt ihr empfehlen? Welches dieser Reiseziele passt eher, eher nicht? und warum.
Daaanke!

PS: Bisher war ich in: http://weltblicke.at/wp-content/uploads/weltkarte2.png
0

dirtsA

« Antwort #1 am: 06. August 2016, 16:58 »
Hey,

Selbst in Yucatan lassen sich viele ruhige Ecken finden. Der Tourismus konzentriert sich fast ausschließlich auf Cancun, Chichen Itza, Playa und Tulum. In Merida, Rio Lagartos oder Valladolid haben wir fast keine anderen Touristen getroffen. Nur deshalb würde ich es also nicht ausschließen - kommt drauf an, welchen Region Mexikos dich mehr interessiert. Zur Westküste kann ich nichts sagen.

Kolumbien finde ich für 2-3 Wochen fast etwas kurz. Das Land ist riesig und selbst in 5 Wochen musste ich einige Highlights auslassen. Bei 2-3 Wochen müsstest du dich wohl zwischen Küste oder Bergland entscheiden, wobei ich für letzteres voten würde ;)

Wegen Zika würde ich mir als Mann keine Gedanken machen... Und da du in Brasilien noch nicht viel warst- warum nicht?

Ich sehe auf deiner Karte, dass du noch nicht in Patagonien warst - wäre das (eher dann im November erst) etwas? Wale kann man dort ja auch sehen und wandern mehr als genug. Hätte ja auch so ein bisschen was "raues" wie Island...

Wenn es nicht Südamerika sein muss, dann vielleicht Indonesien? September wäre noch sehr gut dort und du könntest in 3 Wochen schön zB Java - Bali - Gilis/Lombok machen.

LG
0

RETPIG

« Antwort #2 am: 06. August 2016, 20:01 »
Hey santiago, schau mal in meinen Thread: http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=13619.msg91326;topicseen#new

Mir geht es ähnlich wie dir, hab mich auch noch nicht entscheiden können wohin!
0

GschamsterDiener

« Antwort #3 am: 06. August 2016, 21:14 »
Da gäbe es sehr viele Möglichkeiten. `

Was hieltest du von Georgien und Armenien? Wandern, sehr gut Fressen, fremde Kultur, freundliche Gastgeber, günstig und noch nicht verdorben.

Wenn Roadtrip: Oman?

Nicht sehr weit weg, aber trotzdem unbedingt empfehlenswert und es denkt nie jemand daran: der Balkan (insb. Bosnien und Albanien).

LG
0

santiago

« Antwort #4 am: 07. August 2016, 15:22 »
Danke für eure ersten Inputs.

@Kolumbien, Mexico. Komplett lässt sich das Land leider nicht bereisen, gilt für beide. Von Kolumbien haben auf meiner Südamerikareise alle unglaublich geschwärmt. Mexico reizt mich schon sehr lange.
@Brasilien: Irgendwo habe ich den Tipp mit Bahia aufgeschnappt. Erfahrung?
@Oman: Hab ich schon öfters gelesen, und jetzt wieder in deinem Thread. Müsst ich mir mal ein paar Blogs durchlesen. Tendiere aber für diesen Urlaub eher zu keinem islamisch geprägten Land. Und Oman/Iran zu einem späteren Zeitpunkt.
@Patagonien: Ganz vergessen, stimmt. November sollte das vielleicht schon möglich sein. Wohl aber einer der teureren Optionen...
@Georgien, Armenien fällt mir jetzt ad hoc mal gar nichts ein.
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK