Thema: Freiwilligendienst in Afrika  (Gelesen 1128 mal)

abumarvinda

« am: 14. Mai 2016, 22:11 »
Hey Leute,

ich möchte gerne nach einen Freiwilligendienst für 8 Wochen in Ghana absolvieren. Ich habe auch eine Coole Organisation gefunden. [EDIT, nachdem man für die Dienste der Organisation zahlen muss und ich nicht will, dass andere auf diese Art Werbung aufmerksam werden habe ich den Link gelöscht. Gruß Vombatus]


Hat jemand von euch schon die Erfahrung in Afrika als Freiwilligerhelfer dort tätig zu sein? Worauf muss man achten?

Herzliche Grüße

Jana
0

Vombatus

« Antwort #1 am: 14. Mai 2016, 22:26 »
schau dir mal die Links an:
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=12884.msg87445#msg87445
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=10723.msg70529#msg70529

Ich würde von der Art Tätigkeit abraten. In den Filmen die im Link oben empfohlen werden gib es Erfahrungsberichte, die zeigen wie wenig die Hilfe nützt. Ich kann das natürlich nicht pauschal beurteilen, du solltest dich aber mit dem Thema der Sinnhaftigkeit und Nachhaltigkeit auseinandersetzen.
0

Worldsafari

« Antwort #2 am: 14. Mai 2016, 22:32 »
Hallo Jana


Ich war 4 Monate in Tansania und habe dort im Kinderheim gearbeitet.

Grundsätzlich finde ich es immer sehr kritisch, solche Freiwilligendienste über Agenturen zu "buchen". Am Besten ist es wohl, wenn du dich in deinem Familien- oder Freundeskreis umschaust und Kontakte findest, die direkt mit einer Organisation in Verbindung stehen und dir ehrliche Erfahrungsberichte liefern können. So habe ich es gemacht und bin zu guten Organisationen gestossen.

Leider ist es oft so, dass man mit gut gemeinter Hilfe oder Freiwilligenarbeit mehr schadet, als dass man hilft. Deshalb ist es wirklich wichtig, sich ausreichend zu informieren und sich Gedanken darüber macht.

Auch hier im Forum gibt es bereits Diskussionen darüber, schau mal in der Suchfunktion. Hier wäre zum Beispiel einmal eine interessante Diskussion von diesem Forum:

http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=11291.0  (schau dir die geposteten Videos von Vombatus an).

Falls du im sozialen Bereich tätig sein möchtest, z.B. in einem Kinderheim arbeiten, dann solltest du meiner Meinung nach mindestens 3 Monate oder länger bleiben.

Zum Schluss kann ich dir noch den Link von meinem Blogbeitrag zum Thema Freiwilligenarbeit geben:

https://worldsafari.info/2016/02/18/ueber-den-unsinn-vom-helfen-wollen/


Liebe Grüsse

Worldsafari
3

karoshi

« Antwort #3 am: 14. Mai 2016, 23:58 »
Da das Thema von "Jana" nur eröffnet wurde, um einen Link auf die eigene Organisation zu setzen, schließe ich diesen Thread.

LG, Karoshi
2

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK