Thema: erster Blog  (Gelesen 2400 mal)

katja j.

« am: 29. Februar 2016, 18:18 »
Hey ihr lieben,
Kann mir jemand einen kostenlosen Blog impfehlen, wo ich auch Videos hochladen kann?

Würde mich sehr freuen so die Riesen auswahl einzuschränken; )

Scheinmal danke ich vorraus
 

Jens

« Antwort #1 am: 29. Februar 2016, 18:22 »
Hallo Katja,

das gibt es so eigentlich nicht, zumindest kenne ich kein Anbieter. Naja, aber das ist auch kein Problem, denn du kannst die Videos einfach per Link in jedes Wordpress von www.vimeo.com oder youtube.com einbinden. Total easy!! Du kannst hier http://rtwblog.de/ deinen Blog kostenfrei eröffnen und die Videos einbinden.
Viel Spaß

Grüße Jens

Beforning

« Antwort #2 am: 15. Mai 2016, 19:04 »
Hm .. Wenn du Webspace hast auf den du zugreifen kannst, dann kannst du das direkt über den Blog einfügen ohne irgendwelche Programme :) Stichwort HTML5

karoshi

« Antwort #3 am: 16. Mai 2016, 17:59 »
Hm .. Wenn du Webspace hast auf den du zugreifen kannst, dann kannst du das direkt über den Blog einfügen ohne irgendwelche Programme :) Stichwort HTML5
Diese Antwort passt leider nicht zur Frage.

Grundsätzlich gehen kostenlose Blogs und Videos mit ihrem hohen Speicherplatzbedarf (=Ressourcenverbrauch) nicht gut zusammen. Deshalb schränken eigentlich alle kostenlosen Blogs das Hochladen von Videos ein (bieten aber ggf. die Möglichkeit, externe Videos einzubinden wie http://rtwblog.de) oder versuchen, sich die Kosten auf anderem Weg zurück zu holen, z.B. durch Werbung und/oder Verkauf Deiner Daten.

Beforning

« Antwort #4 am: 17. Mai 2016, 01:40 »
JA gut ... es fehlte noch die Empfehlung eines Blogs ;) Also speziell .. aber grundlegend ist sowas ja möglich. Dass es dann oft Werbung gibt etc ist ja etwas Anderes.

Aber ich nutze leider keinen kostenlosen Blog, weshalb ich nicht direkt einen empfehlen kann .. aber die Info fand ich gar nicht verkehrt.

Krawallkaefer

« Antwort #5 am: 30. Mai 2016, 07:18 »
Hi,

ich benutze jimdo.de . Da kannste eine Website inklusive Blogs einrichten.
Ich finde es super. Und wenn man zu "faul" ist, auch super zusammenbaubare Elemente ^^
Für ein paar Euronen im Jahr geht das dann auch mit eigener Domain, ohne Werbung etc..

Gruß
Nadne

travelstory

« Antwort #6 am: 08. August 2016, 11:27 »
also ich würde Videos nicht auf einen Blog hochladen, sondern nur mit Youtube verlinken.

Bei meiner Wordpress - Oberfläche kann man einfach nur den Link einfügen, ohne irgendwelche HTML-Codes generieren zu müssen. Finde ich praktisch.

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK