Thema: Arbeitslos melden und abmelden am gleichen Tag / Erfahrungen?  (Gelesen 1569 mal)

splixer

Hallo,

ich habe zum 31.3. gekündigt für meine bevorstehende Weltreise. Losgehen soll es bereits am 2. oder 3. April. Daher beabsichtige ich mich am 1. April arbeitslos und mich gleichzeitig für den 2. April wieder abzumelden.

Hat jemand Erfahrungen damit das am gleichen Tag zu erledigen? Oder ist eine Abmeldung erst am darauf folgenden Montag (3. April) möglich und unproblematisch?

Arbeitssuchend gemeldet habe ich mich noch nicht. Könnte ich mir das schenken und erst am 1. April dort erscheinen? 1 Woche zusätzliche Sperre werde ich ja ohnehin wegen der Verspätung bekommen. Ansonsten könnte ich mich auch vorher melden, was meint ihr?

Danke und viele Grüße  :)
0

GeliAnn

« Antwort #1 am: 03. Februar 2016, 16:09 »
Hallo Splixer,

also bei uns in Hamburg ging´s problemlos: Am 2.1.15 (erster Tag der Arbeitslosigkeit) arbeitslos und zugleich abgemeldet zum 17.1. (unser Abreise-Datum). Alles ein Abwasch, schnell und unkompliziert.

Viel Erfolg und eine tolle Reise!

LG GeliAnn
1

knappe

« Antwort #2 am: 03. Februar 2016, 16:22 »
Das sollte kein Problem sein, bei mir wars keins.
Du weißt, dass du dich prinzipiell auch schon früher (bis zu 3 Monate vor der eigentlichen Arbeitslosigkeit) arbeitslos melden kannst?
Dann würdest du dir unter Umständen ein bisschen Stress kurz vor der Abreise sparen. Deine Unterlagen/Antrag, inkl. dem ausgefüllten Formular deines bisherigen Arbeitgebers solltest du aber dann schon haben.

Edit: ich kann außerdem nur immer wieder Werbung für die Hotline der AA machen. Mir wurde da jedesmal schnell & unkompliziert weitergeholfen.

Ziva10

« Antwort #3 am: 03. Februar 2016, 19:23 »
Das sollte kein Problem sein, bei mir wars keins.
Du weißt, dass du dich prinzipiell auch schon früher (bis zu 3 Monate vor der eigentlichen Arbeitslosigkeit) arbeitslos melden kannst?
Dann würdest du dir unter Umständen ein bisschen Stress kurz vor der Abreise sparen. Deine Unterlagen/Antrag, inkl. dem ausgefüllten Formular deines bisherigen Arbeitgebers solltest du aber dann schon haben.

Edit: ich kann außerdem nur immer wieder Werbung für die Hotline der AA machen. Mir wurde da jedesmal schnell & unkompliziert weitergeholfen.

Das ist leider falsch.
3 Monate vorher meldet man sich arbeitssuchend, muss aber am 1. Tag nach der Arbeitslosigkeit sich auch arbeitslos melden.
0

n_rtw

« Antwort #4 am: 03. Februar 2016, 23:41 »
Nein, das stimmt so nicht. Mir wurde sogar vom Arbeitsamt geraten, vor dem ersten Tag der Arbeitslosigkeit persoenlich vorbeizukommen um mich arbeitslos zu melden, da am ersten des Monats immer so viel los sei. Daher habe ich das auch etwa 3 Wochen vor der eigentlichen Arbeitslosigkeit schon erledigt.
0

knappe

« Antwort #5 am: 06. Februar 2016, 11:53 »
N_rtw, so ist es. 3Monate vor Ende der Beschäftigung ( bzw. wenn das Ende eben bekannt wird) "arbeitssuchend" melden und dann im Zeitraum von 3 Monate vor dem Ende bis zum ersten Tag der tatsächlichen Arbeitslosigkeit "arbeitslos" melden.
Und ich bin mir ganz sicher, ich hab es nämlich vorletzte Woche genau so gemacht...  ;D

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK