Thema: Abmelden - Konsequenzen?  (Gelesen 1236 mal)

alpac

« am: 06. Oktober 2015, 20:42 »
Ich habe mich vor ca. 2 Wochen bei der Arbeitsagentur arbeitslos gemeldet. Weil die Arbeitsbescheinigung noch fehlte, musste ich zunächst abwarten, bis diese per Post kommt. Kann man sich bei der Arbeitsagentur jetzt zeitnah wegen einer Reise abmelden, ohne Abgabe des Antrages auf Arbeitslosengeld 1? (Ich habe bereits 2 Termine bekommen – ein für die Abgabe des Antrages + für die Vermittlung). Welche Nachteile würden entstehen? Kann man sich nach der Reise wieder ganz normal von vorne an anmelden?
0

karoshi

« Antwort #1 am: 07. Oktober 2015, 10:22 »
Ja, man kann sich ganz normal wieder anmelden (vorausgesetzt, die Anwartschaftszeit ist dann noch erfüllt, d.h. die Reise war nicht länger als ein Jahr).

Der einzige Nachteil, der Dir entstehen kann, ist dass Du für die Zeit vor der Reise kein ALG bekommst. Das wirkt sich für Dich aber nur dann aus, wenn Du nicht sowieso eine Sperrfrist bekommen würdest und nicht schon vor Beschäftigungsende los fährst.
1

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK