Thema: Arbeitslosengeld beziehen bei Reiseunterbrechung?  (Gelesen 788 mal)

Frank!

Sorry,
schon wieder mal das Thema Arbeitslosengeld. :-\
Trotz Bemühen der Suchfunktion konnte ich zu dem Thema leider nichts wirklich hilfreiches finden, sollte es die Frage doch schon einmal gegeben haben, lasse ich mich gerne eines besseren belehren:

Kann ich während einer Reiseunterbrechung Arbeitslosengeld beziehen?
Konkreter Fall: Auf Grund gesundheitlicher Probleme meiner Frau sind wir aktuell wieder in Deutschland, sind uns aber sicher in den nächsten Monaten wieder aufzubrechen. Mein Anspruch auf ALG wurde vor der Reise bereits festgestellt und die Sperrfrist auf Grund von Eigenkündigung ist bereits abgelaufen. Kann ich nun für ein paar Wochen/Monate ALG beziehen, mich dann bei Reisestart wieder abmelden und die restliche festgestellte Bezugsdauer nach Reiseende in Anspruch nehmen? Kann es mir irgendwie negativ ausgelegt werden, wenn ich offen sage, dass ich in kurzer Zeit wieder weg bin?
Möchte hier gerne ein bischen vorbereitet sein, bevor ich mich beim Amt melde.... ;)

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe

Frank
0

karoshi

« Antwort #1 am: 27. Mai 2015, 13:10 »
Ja, das kannst Du so machen. Kein Problem.
0

Frank!

« Antwort #2 am: 27. Mai 2015, 14:49 »
Vielen Dank karoshi, dann werde ich das die Tage mal in Angriff nehmen... :D
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK