Thema: Südafrika - Namibia - Botswana  (Gelesen 4978 mal)

Matzepeng

« Antwort #15 am: 27. Oktober 2008, 17:08 »
Noch eine Frage: Wie fügt ihr Zitate ein? Und zwar so, dass sie auch als Zitate gekennzeichnet sind?

Bei jedem Beitrag findest du rechts oben den Button "Zitieren". Also einfach anklicken und es erscheint die Antwort-Maske mit Zitat-html. Einfach mal ausprobieren.  ;)

Zu Transport:
Dezember/Januar ist Peak season, d.h. es könnten einige Leute privat unterwegs sein und dir evtl einen Lift geben. Ich würde mal nach SA Foren googlen und dort und natürlich hier deinen Mitreisewunsch posten.

Alternative: Je nachdem wieviel Zeit du hast, das nötige Kleingeld oder überhaupt Lust auf organisierte Touren hast, kannst du eine eben solche z.B. ab Kapstadt antreten... z.B. Nomad Tours.

Das ist aber wirklich Geschmacksache und hat eben seine Vor- und Nachteile.

Cheers,
Matzepeng
0

Jens

« Antwort #16 am: 27. Oktober 2008, 20:52 »
Hallo Katti,

da du kinen Führerschein hast und alleine sollte man sowieso nicht mit einem Auto durch Namibia fahren, da es gefährlich werden kann wenn man eine Panne hat. Mir haben meine Feunde in Südafrika davon abgeraten. Ich würde dir raten mit einer organisierten Tour Namibia und Botswana zu bereisen. Es gibt eine Super Tour von Cape Town zu den VicFalls. War somit das Beste was ich in Afrika gemacht habe. Vorteil ist, du bist immer zur richtigen zeit am rictigen Ort, brauchst selber nicht fahren und kannst relaxen, hast nette Leute um dich und auch preislich ist es ok. Frage doch mal deine Feundin, ob sie Preise unten schon raus bekommt und du die hier im Web vergleichst! Buche direkt, dann sparst du was ;)

Das Zietieren ist einfach, bei jedem Eintrag siehst du oben rechts im roten den Button "zitieren", drücke darauf und du antwortest auf den Beitrag mit dem Zitat der Antwort, die du zitieren willst! Verstanden!!??

Meine webseite finest du unter www.milchladen.de
0

trunz

« Antwort #17 am: 12. Februar 2009, 10:52 »
hallo!

Seit dem 26. Januar bin ich wieder in Deutschland. Leider musste ich meine Reise krankheitsbedingt abbrechen. Somit hatte ich leider keine Möglichkeiten Namibia, Botwana, VicFalls etc. zu besuchen.

In Südafrika hatte ich, vor allem im ersten Monat, Dank meiner Freundin die Möglichkeit viele verschiedene und interessante Einblicke in das Leben der Südafrikaner (leider hauptsächlich der weißen) zu erlangen. Unter anderen bin ich auch durch sie zu der Gelegenheit gekommen gute Kontakte im ganzen Land zu knüpfen. Zum Beispiel hatte ich das Glück auf eine private Game Farm eingeladen zu werden und in einem Privathaus mitten im Busch zwischen Giraffen etc. ein Wochenende zu verbringen.

Landschaftlich hat mich das West Kap, vor allem Kapstadt und Cape Peninsula, am meisten gereizt. Insgesamt habe ich auch mehr als zwei Wochen allein in Kapstadt verbracht.

Hier ist die Adresse zu meinem Webblog: www.trunz.wordpress.com. Es sind nicht besonders viele Fotos drauf. Es war immer ein bischen umständlich für mich, Fotos hochzuladen.

eure Katti
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK