Thema: Kurztrip-Welche Geheimtipps habt ihr?  (Gelesen 2832 mal)

Rushhour

« am: 03. Februar 2015, 14:37 »
Hallo Leute,

ich bin zuzeit Student. Langsam packt mich aber mal wieder die Reiselust und ich möchte mich auf einen kleinen Kurztripp begeben. Genauer gesagt habe ich ab dem 21.03. für 2 Wochen Zeit diesen kleinen Kurztripp durchzuführen. Ich bin aber noch ziemlicher "Neuling" und bitte euch daher um eure Erfahrungen. Ich habe noch keine Vorstellung davon, wohin es gehen soll (da bin ich offen), ich weiß nur, dass es eine "kleine Rundreise" durch 1 Land sein soll. Welche Länder könnt ihr mir Empfehlen, die kostengünstig und auch noch so kurzfristig zu planen sind?

mit freundlichen Grüßen,
Rushhour

P.S.: Ich wusste nicht wohin genau ich diese Frage posten sollte, also bitte lyncht mich nicht, wenn dies hier der falsche Bereich zu ist :D
0

santiago

« Antwort #1 am: 03. Februar 2015, 15:28 »
Mit einer Vorbereitungszeit von 7 Wochen sind wohl sehr viele kostengünstige Länder machbar.

Entscheidend sind neben Geld wohl Klima und persönliche Interessen. Rein von der Reisezeit kommt in Europa wohl zB Süditalien oder Andalusien in Frage. Israel ist recht günstig erreichbar, aber sonst recht teuer. Wie wärs mit Marokko?

Tja, da könnt ich jetzt noch viel schreiben. Grenz mal deine Interessen und dein Budget ein, dann wirst du auch konkretere Tipps bekommen...
0

Rushhour

« Antwort #2 am: 04. Februar 2015, 21:50 »
Erstmal danke für deine schnelle Antwort. Da ich Student und somit quasi immer kronisch knapp bei Kasse bin, habe ich mir ein Budget von höchstens 1000€ gesetzt. Ich weiß das ist nicht gerade viel aber mehr ist nunmal nicht drin :D Interessen ja das ist so eine Sache...Ich will einfach mal wieder raus und neue Erfahrungen sammeln..Wenn du mit Interesse die verschiedenen Kulturen meinst, interessieren mich am meisten die asiatischen Länder (die ich aber wohl mit 1000€ vergessen kann) Ich bin aber in dieser Hinsicht sehr offen..Oder was genau meinst du mit Interessen? :D
0

Jens

« Antwort #3 am: 05. Februar 2015, 07:20 »
Du schreibst, dass du für 2 Wochen 1000 Euro hast. Ok, nicht viel......viel Zeit meine ich damit! Du willst nach Asien, kann ich nachvollziehen ist auch super da. Asien ist weit weg für zwei Wochen und da stellt sich mir die Frage, ob du als "Neuling" nicht etwas überfordert bist in so einer kurzen Zeit dort anzukommen um gleich günstig durchzustarten. Aber es ist machbar, du solltest es halt nur bedenken.
So jetzt zu Asien! Bei 1000 Euro Budget kannst du schon mal einen günstigen Flug von 400-450 Euro finden. Mit 500 Euro solltest du in Thailand 2 Wochen gut Leben können! Ich schaue selber immer bei http://www.urlaubspiraten.de/fluge vorbei und suche nach einem Schnäppchen. Ab und an finde ich auch was! Was wohl gerade von Airlines günstig angeboten wird sind Gabelflüge, daher kannst du auch selber in Flugsuchmaschinen das ausprobieren! Beispiel: Du wohnst in Frankfurt am Main und suchst dann als Abflug-Airport einen in der Nähe wie "Köln/Bonn, Amsterdam, Düsseldorf, Stuttgart" und auf dem Rückflug dein Heimatflughafen hier im Bespiel wäre es Frankfurt.

Beispiele FRA->BKK->FRA

Bei Opodo finde ich für deinen Zeitraum einen Preis von 498 Euro mit Oman Air, allerdings meine ich, dass dann noch Gebühren drauf kommen.
Bei Emirates finde ich einen Sondertarif für 526 Euro

Das Emirates Angebot hört sich ganz gut an. Mein Tipp: Achte auf die Flugzeiten! Es gibt Airlines wie "China Southern", die bieten den Flug für 508 Euro an, allerdings fliegst du dann über china und es dauert sehr lange! Ich mache das oft um die Kosten zu drücken, aber dann habe ich auch Zeit, die du bei 2 wochen eigentlich nicht hast und es sind gerade mal 18 Euro mehr bei Emirates! die wären es mir auch wert, denn China Southern ist nicht so besonders prickelnd!! Nicht wegen der Sicherheit, sondern mehr wegen der chinesischen Reisegruppen und dem Aufenthalt in Changsha  ::)

Übrigens, wenn es geht, dann suche auch mal mit flexiblen Abflugdaten (Start/Ziel), denn manchmal gibt es tage, da ist es einfach viel billiger und einen Tag früher/später wirst du als student doch hinbekommen!
0

Radlerin

« Antwort #4 am: 05. Februar 2015, 08:55 »
Hallo rushhour,

wenn du ein Auto hast, würde ich dir Südfrankreich empfehlen.

Für um die 200,-€ bekommst du auch einen Flug nach Split (Kroatien), von dort kannst du per Fähre ein paar Inseln ansteuern und die Stadt ist auch toll. Allerdings hat das Wasser noch keine Badetemperatur.
Fürs selbe Geld kannst du auch nach Athen oder Marokko oder in die Türkei fliegen, habe jetzt mal ab Frankfurt geschaut.
Wenn du einen billigen Mietwagen findest, kannst du sogar ein Zelt mitnehmen und günstig rumkommen. Das würde sich besonders lohnen, wenn du noch eine/n Reisepartner/in hättest.

Interessen - willst du Strandurlaub machen, Sport, Erholung, Rundtrip, Party, Natur, wandern....heiss oder gemässigtes Klima?
Fährst du alleine?
Suchst du ein Backpackerziel, um andere Gleichgesinnte zu treffen?
0

Rushhour

« Antwort #5 am: 11. Februar 2015, 22:42 »
Erstmal danke für die schnellen Tipps, ich werde sie berücksichtigen und mich mal genauer mit denen auseinandersetzen :D Und Entschuldigung, dass ich erst so spät antworte. Ich habe diese Woche meine letzten Klausuren für dieses Semester gehabt und dementsprechend wenig Zeit... jetzt kann ich aber richtig durchstarten :D . Ich habe mir mal die letzten Tage ein paar Gedanken gemacht. Was haltet ihr von Schottland? Ich finde das "Land" ziemlich interessant und könnte mich damit anfreunden, meinen ersten kleinen Trip dorthin zu unternehmen. Denkt ihr, dass passt von den Möglichkeiten und meinen preislichen Vorstellungen? Oder würdet ihr mir davon abraten?
0

Helianthus20

« Antwort #6 am: 13. Februar 2015, 00:29 »
ich denke mal du dürftest preislich hinkommen.Aber warum fliegst du z.B . nicht nach Südostasien,da dürfest du wenn du mit den Flügen Glück hast mit deiner Preisvorstellung ganz gut hinkommen und lernst eine andere Kultur kennen ;)
0

Rushhour

« Antwort #7 am: 14. Februar 2015, 10:10 »
Ja wie gesagt ich fände die asiatischen Länder insbesondere die südostasiatischen Länder sehr interessant, aber ich habe davor auch ziemlichen respekt...ich bin wirklich noch Neuling was das angeht ...denkst du diese Länder eignen sich für neulinge?
0

Jule1995

« Antwort #8 am: 14. Februar 2015, 22:28 »
Mit Flieger bis Istanbul - Stadt anschauen + Umgebung - Nach Griechenland rüber - Bis Athen reisen (evt. Inselhopping) - Rückflug von Athen

Oder:
Venedig - Balkan hinunter (Kroatien, Albanien, Bosnien etc) - Griechenland - von Athen zurück..

Ist ziemlich leicht zu reisen und man kann es auch billig einrichten. Je nachdem welcher Standart..
 :P

Gruss
1

thrones_of_blood

« Antwort #9 am: 15. Februar 2015, 10:24 »
Ja wie gesagt ich fände die asiatischen Länder insbesondere die südostasiatischen Länder sehr interessant, aber ich habe davor auch ziemlichen respekt...ich bin wirklich noch Neuling was das angeht ...denkst du diese Länder eignen sich für neulinge?
SOA (zB. Thailand oder Bali) ist auf jeden Fall geeignet für Neulinge. Jedoch finde ich persönlich, dass 2 Wochen nicht genug sind, um so weit zu fliegen.
Wieso nicht ein Zeil im Balkan, im Baltikum oder Kaukasus? Das wäre doch auch abenteuerlich, Flüge dorthin sind kurz und relativ billig ;)
0

ORANGPHILOSOPHICUS

« Antwort #10 am: 15. Februar 2015, 12:36 »
schließe mich an! SOA wäre sicherlich machbar, nur die Zeit etwas knapp um richtig reinzukommen!

In Europa braucht man sich auch als Neuling nicht wirklich viel Gedanken machen! Gerade in Mittel-, West- und Nordeuropa läuft alles easy. Also das sind idR 5 Minuten Busverspätung schon die größten organisatorischen Abenteuer ;) Tendenziell würde ich persönlich eher in Richtung Süden reisen zu dieser Jahreszeit. Und Balkan ist für mich ideal um eine gute Zeit zu haben und was zu erleben (war auch erst meine zweite längere Reise damals dorthin).
Aber wenn du das Gefühl hast, du willst nach Schottland... mach es! Wenn Interesse und Vorfreude dazu bereits in dir wächst, dann gibt es eh kaum was besseres!
0

White Fox

« Antwort #11 am: 23. Februar 2015, 19:54 »
Also wenn du 2 Wochen Zeit hast und auch nur 1000 Euro dann würde ich auf jeden Fall in Europa bleiben, so sparst du Zeit und Geld. Auch wenn es noch etwas kühl sein wird empfehle ich immer wieder gerne Osteuropa, da gibt es noch richtige "unentdeckte" Perlen.
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK