Thema: Google Translate  (Gelesen 2753 mal)

Tempo

« am: 21. Januar 2015, 21:44 »
Hallo

Ich habe vor einiger Zeit einen Blog erstellt, die meisten Einstellungen hab ich ziemlich genau so hinbekommen wie ich es gerne hätte.
Nun wollte ich noch eine Übersetzungsfunktion einbauen, gemäss http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=7316.0 soll das ja relativ einfach sein. Nun hab ich die Codes generiert, ein Text Widget eingebaut und da gibt es das erste Problem: Sobald ich diesen Text hineinkopiere

<div id="google_translate_element"></div><script type="text/javascript">
function googleTranslateElementInit() {
  new google.translate.TranslateElement({pageLanguage: 'de', layout: google.translate.TranslateElement.InlineLayout.SIMPLE, autoDisplay: false}, 'google_translate_element');
}
</script><script type="text/javascript" src="//translate.google.com/translate_a/element.js?cb=googleTranslateElementInit"></script>


und abspeichere, kürzt es den Text auf

<div id="google_translate_element"></div>
function googleTranslateElementInit() {
  new google.translate.TranslateElement({pageLanguage: 'de', layout: google.translate.TranslateElement.InlineLayout.SIMPLE, autoDisplay: false}, 'google_translate_element');
}


Desweiteren funktioniert funktioniert irgendwie das Einfügen des Code-Snippets,

<meta name="google-translate-customization" content="3bb2785f20999e55-2d7e6b446f14fa6b-g844e7dff63ceb87f-11"></meta>

welches ich auf die zu übersetzende Seite platzieren soll nicht. Eventuell hatte ja schon mal jemand diese Hürde gemeistert und kann mir dabei behilflich sein?

Vielen Dank und lieben Gruss :)
       

karoshi

« Antwort #1 am: 22. Januar 2015, 08:21 »
Wenn ich den Code testhalber mal in ein Text Widget kopiere, funktioniert es. Ich kann im Moment nicht sagen, warum es bei Dir nicht geht. Eventuell habe ich als Administrator andere Rechte. Es ist möglich, dass WordPress das Einfügen von JavaScript durch "normale" Benutzer unterbindet (eventuell auch erst in neueren Versionen).

Das meta-Tag wird scheinbar nicht wirklich benötigt. Du könntest es sowieso nicht in den Header-Bereich der Seite einfügen.

Die beste Lösung wäre natürlich, die Übersetzung einfach als Plugin zur Verfügung zu stellen. Ich sehe mal, was da möglich ist.

Tempo

« Antwort #2 am: 23. Januar 2015, 16:28 »
Danke für die rasche Antwort. Hab grad vorher noch selbiges mit einem anderen Code (Für ein Gästebuch) ausprobiert, dasselbe Problem:

Eingefügt:
<iframe height="400" width="640" border="0" frameborder="0"   src="xxx?gbname=gb1"><a href="xxx?gbname=gb1" target="_blank">Gästebuch</a></iframe>

Übernommen nach Speichern:
<a href="xxx?gbname=gb1" target="_blank">Gästebuch</a>

Bei "xxx" steht natürlich die Adresse aber irgendwie kann ich die nicht posten da sie anscheinend ungültig/fehlerhaft sei... :o

karoshi

« Antwort #3 am: 24. Januar 2015, 14:38 »
Sowohl die direkte Einbindung von JavaScript als auch Iframes kann für Hacks missbraucht werden, deshalb ist beides in einer WordPress-Multisite-Installation (so wie RTWBlog) verboten. Früher war das wohl mal anders, aber dieses Sicherheitsloch wurde inzwischen geschlossen.

Ich habe mir mal verschiedene Plugins für automatische Übersetzung angesehen, den besten Eindruck machte dabei der Bing Translator: extrem einfach im Handling und oft mit besseren Übersetzungen als bei Google. Der bietet ein Widget an, das man einfach im Sidebar aufnimmt, und das war's schon.

Frank!

« Antwort #4 am: 24. Januar 2015, 17:08 »
Es gibt einige gute Plugins mit relativ einfachem Handling. Warum sich da solche Mühe machen?
Ich nutze "Transposh Translation Filter", hier hat man in der kostenlosen Version die Möglichkeit fünf Sprachen auszuwählen die übersetzt werden sollen.

Tempo

« Antwort #5 am: 27. Januar 2015, 15:31 »
Hey karoshi, hab grad gesehen, dass der bing translator freigeschalten ist. vielen dank, funktioniert ausgezeichnet!

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK