Thema: Hundeschlittentour in Skandinavien  (Gelesen 1081 mal)

NRW

« am: 26. November 2014, 16:14 »
Hat jemand von euch schon einmal eine Hundeschlittentour in Skandinavien gemacht und kann mir einen Veranstalter bzw. einen Ort empfehlen?

Meine Freundin und Ich würden entweder noch diesen oder nächsten Winter für 7-10 Tage in den hohen Norden. Wir müssen nicht zwingend die komplette Zeit mit Hunden unterwegs sein, gerne würden wir auch irgendwo unsere "Basis" haben, vielleicht 3-5 Tage mit Hundeschlitten unterwegs sein, die restliche Zeit Wandern, etc.

Im Internet finde ich verschiedene Homepages von großen Veranstaltern. Grundsätzlich ist es kein Problem entsprechende Reisen zu finden, nur ist man schnell bei 2000 Euro p.P. und pro Woche. Mir ist bewußt dass die Idee keine günstige wird, und bin auch durchaus bereit Geld dafür auszugeben, nur gibt es vielleicht kleinere Veranstalter bzw. Privatanbieter, die Hundeschlittentouren günstiger anbieten. Natürlich würden wir uns ggf. auch selbst um Anreise und Unterkunft bemühen.

Hat jemand Tipps?

0

fits

« Antwort #1 am: 26. November 2014, 19:11 »
Hi,

ich fahre in 2 Wochen nach Saariselkä ins finnische Lappland um dort unter anderem eine Husky tour zu machen. Ich kann nach meiner Recherche nur über Finnland berichten.
Hier kann man einfach ein Auto mieten und in eine Stadt im Lappland fahren und dann vor Ort eine Husky tour organisieren, sollte in der Regel ein leichtes sein.
Man kann aber auch direkt von Helsinki aus eine tour buchen was einen den Stress nimmt sich vor Ort um solche Dinge zu kümmern. Einige touren werden bspw. von Timetravels angeboten: http://www.aikamatkat.fi/trips/country/lapland-6.html.
Da öffentliche Transporte extrem teuer in Finnland sind halte ich selbst organisierte Bus/Zug/Flugzeug reise für schlichtweg zu teuer. Organisierte 1-wöchige touren gibts ab 300€ und mit vielen Aktivitäten wie Husky tour, Cross Country Skiing, Schneemobiltour, Rentierfarm... ist man bei etwa 500€.
Einziges Problem, die touren werden nur zu gewissen Terminen angeboten, dann muss man sich mit seinen Flügen danach richten.
Autos kann man in Helsinki soweit ich weiß ab rund 50€/Tag mieten wozu dann halt noch Unterkunft,Benzin,Verpflegung etc. kommt.
Hoffe ich konnte helfen, ansonsten kann ich dir in ein paar Wochen berichten wie es war.
0

Yoss

« Antwort #2 am: 26. November 2014, 19:41 »
Ich habe selbst keine Hundeschlittentour gemacht, kann dir aber trotzdem guten Gewissens einen Veranstalter in Nordschweden empfehlen: Jokkmokk Guiderna (http://www.jokkmokkguiderna.com/en). Das ist ein 2-Personen-Unternehmen in Jokkmokk, nächster Flughafen ist Lulea.

Die Gegend dort oben ist toll für Naturaktivitäten aller Art. Im Sommer bieten die beiden Wanderungen durchs Fjäll an, im Winter Schlittentouren mit einem Gespann aus ihren 46 Huskeys. Ich habe letzten Sommer eine Wanderung mit Matti gemacht - ein wirklich guter Typ, der sich sehr engagiert für die Natur dort einsetzt, sie wie seine Westentasche kennt und wirklich ein Experte in Sachen Schlittenhunde ist. Zu den Kosten kann ich nichts sagen, du kannst aber sicher mal unverbindlich anfragen. Auch zu Basislager und Wanderungen wird er jede Menge Tipps für dich haben. Er schreibt auch einen sehr interessanten Blog (http://mattisblogg.se/). Leider nur auf Schwedisch, aber die Bilder sind auch toll.  ;D
0

NRW

« Antwort #3 am: 26. November 2014, 19:46 »
Super, vielen Dank für die schnellen Tipps!

Dir, fits, viel Spaß und eine gute Zeit im hohen Norden. Über einen kleinen Erfahrungsbericht im Nachhinein würde ich mich sehr freuen...
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK