Thema: Krankenversicherung aus dem Ausland  (Gelesen 2005 mal)

m

« am: 16. Juni 2014, 09:26 »
Hallo Forum-Nutzer!

Ich habe eine Frage, zu der ich im Forum bislang keine Information gefunden habe: ich befinde mich aktuell im Ausland, meine Reise war ursprünglich für 7 Wochen geplant, so dass meine "Auslandsreisekrankenversicherung bis zu 56 Tage" gegriffen hat. Nun habe ich spontan beschlossen, meine Reise auf 3 weitere Monate auszudehnen - und sämtliche Versicherungen, inklusive der meinen, sagen mir, dass sie mich nicht mehr versichern können, da ich mich bereits im Ausland befinde! (eine Logik, die sich mir nicht ganz erschließt, aber das ist ein anderes Thema)

Nun meine Frage an Euch: hattet Ihr schon einmal so einen Fall, und kennt Ihr eine Versicherung, an die ich mich wenden kann, die mich trotz bereits bestehenden Auslandsaufenthalts versichert?

Vielen Dank für Eure Antworten und liebe Grüße!!
0

karoshi

« Antwort #1 am: 16. Juni 2014, 09:36 »
Kein Problem: Du kannst Dich, wenn Du schon unterwegs bist, über World Nomads versichern.
0

Vombatus

« Antwort #2 am: 16. Juni 2014, 12:06 »
Du hast eine "richtige" AKV abgeschlossen oder? Hast du nachgefragt ob du die verlängern kannst?

Ich konnte, nachdem ich bereits zuhause eine AK-Versicherung abgeschlossen hatte, diese auch problemlos verlängern, zu einem etwas teureren Satz.

http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=5018.msg28027#msg28027

0

Crung

« Antwort #3 am: 16. Juni 2014, 13:47 »
So wie ich das verstehe, ist die AKV integriert in seiner normalen KV.
Die 56 Tage rechen ja für den normalen Urlauber aus und hätte ihm bis zu seiner ungeplanten Verlängerung auch gereicht.
0

Vombatus

« Antwort #4 am: 16. Juni 2014, 14:03 »


Ja, kommt wohl auf den Versicherer an. Bestimmte Versicherer bieten wohl zu den normalen Leistungen noch eine Auslandskrankenversicherung an. Vielleicht sagt "m" noch was dazu?

Die normale GKV bieten meist nur Schutz im EU-Ausland, bzw. noch in anderen typischen Urlaubsgebieten mit Sozialversicherungsabkommen.
http://www.1a.net/versicherung/gesetzliche-krankenversicherung/ausland



Die Zahl 56 sieht schon sehr danach aus, als ob eine Extra Auslandskrankenversicherung abgeschlossen wurde. Jedenfalls bieten einige Versicherungen Pakete (bis 56 Tage) an.
http://www.reiseversicherung-vergleich.info/auslandskrankenversicherung-bis-56-tage/
0

migathgi

« Antwort #5 am: 16. Juni 2014, 18:32 »
Die Debeka bietet bis 70 Tage an, auf diesen Zeitraum limitiere ich deshalb meine Reisen. ;)
0

m

« Antwort #6 am: 30. Juni 2014, 12:20 »
Hallo zusammen!

Ich danke Euch vielmals für Eure Antworten! Ja, ich habe eine separate AKV abgeschlossen, mein Versicherer, Hanse Merkur, möchte diese aber nicht über die üblichen 56 Tage hinaus verlängern, da ich mich ja nun mittlerweile im Ausland befinde.

Ich werde daher die Option über World Nomads versuchen, vielen Dank, karoshi, für den Hinweis!!

Euch allen einen schönen Tag und immer gute Reise ;)
0

watte

« Antwort #7 am: 08. Juli 2014, 13:35 »
Danke auch, sehr informativ!
0

koka

« Antwort #8 am: 18. August 2014, 15:12 »
Ich habe soeben bei der Hanse Merkur erfahren, dass es vergünstigte Tarife für Personen, die bei der DAK versichert sind, gibt. Diese zahlen zum Beispiel 1,05 Euro (statt 1,15 Euro) pro Tag für einen Aufenthalt bis zu 365 Tage ohne USA/Kanada.

Schönen Sommer  ;D
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK