Thema: Von Bodrum nach Istanbul. Tipps für "Zwischenstopps"  (Gelesen 1409 mal)

Oliver13

Hallo zusammen,
ich werde von der griechischen Insel Kos nach Bodrum übersetzen und möchte mich dann nach Istanbul hochatbeiten um dann über Osteuropa zurück nach Deutschland zu kommen :D
Das sind sozusagen die zwei Eckpfeiler, geplante sichere Zwischenstopps sind:
  • Selcuk (mit Tagesausflug nach Ephesus)
  • Izmir
  • Troya

Jetzt die Frage was könnt ihr noch empfehlen?
Zur Info ich mag hauptsächlich schöne Sehenswürdigkeiten und die Natur, d.h. ich will keine reinen Strand/Party-Orte.

Übrigens ist das hier kein "Bastelt-mir-mal-eine-Route-Topic) ich würde nur gerne was von Leuten hören die schon vor Ort waren, bin selbst auch auf Hochtouren am planen ;)

Gruß
Oliver
0

Ratapeng

« Antwort #1 am: 13. Mai 2014, 08:30 »
Hallo,

Izmir kannst du vergessen, da gibt es gar nichts. Totaler Reinfall. Bursa ist super!

Ich würde allerdings eine ganz andere Route wählen und über Kappadokyen kommen.
1

Oliver13

« Antwort #2 am: 13. Mai 2014, 20:54 »
Also danke schonmal :)
Ja Izmir dachte ich mir sowas fast schon... wär wahrscheinlich auch eher nur n Zwischenstopp gewesen.

Ich würde allerdings eine ganz andere Route wählen und über Kappadokyen kommen.
Ich hab mir mal Kappadokyen im Internet angeschaut... dass sieht ja echt schön aus.
Kannst du bestimmte Ziele empfehlen?
Hier bieten sich ja auch Wanderungen gut an, und ich habe gesehen dass Mai und Juni hier eine sehr gute Reisezeit ist, da sich die Temperaturen noch im angenehmen bereich bewegen...
Und bestimmt ist es in dieser Region tendenziell etwas günstiger als an der Mittelmeerküste, oder? Klar kein Thailand aber vllt. etwas günstiger... als die "klassichen Urlaubsorte" am Mittelmeer.
0

Ratapeng

« Antwort #3 am: 16. Mai 2014, 08:06 »
Hallo,

Kappadokyen ist eine der Top-Touristendestinationen. Günstiger ist es da kaum. Als Backpacker kann ich Göreme empfehlen. Bei viel Zeit kann man dann die Ziele in der Umgebung mit dem Dolmusch o.ä. ansteuern. Wir hatten damals aber mangels Zeit eine nette und witzige Tour im Minibus mit vielleicht 5 anderen Reisenden noch. Hat etwa 30€ gekostet für den ganzen Tag inkl. gutem Essen. Da waren wir unter anderem in dieser unterirdischen Stadt, in der Schlucht und in Urchisar, soweit ich mich erinnere.

Von Selcuk fahren Busse nach Nevsehir oder sogar direkt bis Göreme. Es fährt auch ein Zug bis Denizli für Pammukale, falls dich das auch interessiert. Ein interessanter Zwischenstop ist auch Konya.
1

Oliver13

« Antwort #4 am: 01. Juni 2014, 14:45 »
Kurzes Update, bis jetzt haben mi die Infos super geholfen und ich hab meine Route umgeplant :D
Heute in 2 std. gehts nach Selcuk und dann nach Pammukale und dann Göreme von dort wollte ich eigentlich über Ankara nach Istanbul. Hab aber beschlossen weiter in den etwas unerschlosseneren Osten zu reisen, vllt hat jmd. hierzu noch Tipps? Von dort geht es dann mit einem überaschend günstigen Innlandsflug nach Istanbul. :)
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK