Thema: Upgrade von WP Geo erfordert unter Umständen einen neuen Google API Key  (Gelesen 1289 mal)

karoshi

Wie vielleicht der eine oder andere weiß, wird Google die alte Version von Google Maps (v2) zum 19.11.2013 abschalten. Ab dann wird nur noch die neue Version (v3) unterstützt. Das WP Geo Plugin war das letzte auf RTWBlog, das noch die alte Version benutzte. Da das ab dem 19.11. Probleme geben wird, muss es jetzt aktualisiert werden. Wer anschließend eine Fehlermeldung in seinem Blog erhält, der muss sich einen neuen API Key von Google besorgen und in den Einstellungen des Plugins eintragen. Den Key gibt es unter https://code.google.com/apis/console.

Alle, die nichts an den Einstellungen von WP Geo gemacht haben (sprich: keinen eigenen API Key eingetragen haben), sind nicht betroffen; in diesem Fall verwendet WP Geo einen globalen Key von mir, der schon auf die Version 3 umgestellt ist.

Wer sich keinen neuen API Key besorgen will, und kein anderes Plugin einsetzt, das Google Maps v3 verwendet, kann in den Plugin-Einstellungen von WP Geo auch festlegen, dass weiterhin v2 benutzt werden soll. Google will ab dem 19.11. einen Wrapper anbieten, der bei einfachen Karten dafür sorgen soll, dass das alte API weiter funktioniert. Ob's klappt?

LG, Karoshi

serenity

Seit heute poppte permanent ein Hinweis von Google auf, wenn man den Blog öffnete. Leider war der dort angegebene Link nicht anklickbar und konnte auch nicht kopiert werden - deshalb vielen Dank für deinen Link.

Der neue API Key war in wenigen Minuten eingetragen und jetzt nervt kein Popup-Fenster mehr....

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK