Thema: 1 Monat Südostasien kurzfristig - wohin und wie kombinieren?  (Gelesen 3823 mal)

weltentdecker

« Antwort #15 am: 17. Oktober 2013, 17:57 »
Malaysia ist ein absolut faszinierendes Land, vielleicht sogar mein Lieblingsland in Asien  :) Kann ich also nur empfehlen. Auf dem Festland gibt es mehr Kultur zu sehen und auf Borneo mehr Natur, ganz grob gesagt. Bei der Route Georgetown (übrigens meine absolute Lieblingsstadt!) - KL - Singapore könntest du evtl. noch die Cameron Highlands und Melaka mit reinnehmen. Strände sind jetzt aber nicht so der Reißer, auch Langkawi hat uns diesbezüglich nicht wirklich überzeugen können. Das sollte einen aber nicht davon abhalten, Malaysia nicht zu bereisen. Dafür gibt es Tempel, Moscheen, Berge, Regenwald und ein sagenhaftes Street Food, das man den ganzen Tag nur essen möchte!!  ;D
0

Reisemann

« Antwort #16 am: 18. Oktober 2013, 17:04 »
Klar ist Singapur schon die "Schweiz Asiens", aber finde es dennoch als Kontrast-Programm sehr sehenswert. Aber mehr als 2 Tage brauchst du da nicht.

Du könntest natürlich nach Singapur fliegen und von dort aus weiter mit TigerAirways nach Kambodscha. Also mir haben letzten Oktober 4 Tage für Pnom Penh und Siem Reap mit den Tempel Anlagen gereicht.

Dann könntest du weiter in den Süden von Vietnam auf die wunderschönen Inseln dort oder einfach nach Malaysia allerdings ist dort an der Westküste Regenzeit im November.

Dir eine gute Reise
0

southern_cross

« Antwort #17 am: 19. Oktober 2013, 12:39 »
Danke für eure Tipps.

Ich hätte nun schon das 2. Mal die Chance auf Kambodscha gehabt, aber irgendwie zieht es mich da nie so richtig hin. Mein Kinderdorf-Kind kann ich ein anderes Mal auch noch besuchen.

Jedenfalls hat mich schlussendlich auch der Flug um 550,- überzeugt. Bin 4 1/2 Wochen dort.

Und mehr als die 1. Unterkunft in KL hab ich noch nicht gebucht. Möchte das alles spontan machen, und wie ihr richtig sagt, Thailand, Vietnam, Kambodscha sind gut und günstig erreichbar, wenn mir das noch in den Sinn kommen sollte. Mein einziger Plan ist, KL und Singapur gleich am Anfang zu machen und mich dann Richtung Norden "hochzuarbeiten".
Angkor Wat geht vielleicht noch mit, ist ja echt nicht weit und man kommt günstig hin. Wenn mir zum Abschluss Langkawi nicht gefällt, bleibt immer noch die Option Thailand für die letzte Woche am Strand.

Danke für eure Hilfe - in 2,5 Wochen geht es schon los, freu mich voll  :)
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK