Thema: Krankenversicherung bei Beurlaubung-wer zahlt Arbeitgeberanteil im ersten Monat?  (Gelesen 1554 mal)

athene

Hallo liebe Weltenbummler,
Ich bin habe ein ziemlich großes Problem und hoffe sehr ihr könnt mir helfen.
Ich bin noch bis Ende des Monats (August) bei meiner Firma tätig und dann bis April beurlaubt. Von meiner Krankenkasse bekam ich den Hinweis, dass ich nächsten Monat automatisch noch versichert bin und mich danach dann selber versichern kann oder eine Anwartschaft ausfülle.
So weit so gut.
Gestern habe ich aber nochmal angerufen, da ich mich etwas wunderte wer eigentlich den Versicherungsbeitrag meines Arbeitsgebers zahlen muss (350 Euro, ich zahle die Höchstgrenze, bin also freiwillig versichert). Daraufhin wurde mir heute mitgeteilt, dass ich die volle Summe (700 Euro!!!) aus eigener Tasche zahlen muss…. Krankenkasse kündigen geht nicht mehr, dafür bin ja viel zu spät dran… wie habt ihr das gemacht?
Liebe Grüße,
Athene
0

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK