Thema: südafrika (surface kapstadt --> johannesburg)  (Gelesen 2901 mal)

eui

« am: 02. April 2008, 19:31 »
hi

man hört ja viel geschichten über südafrika von wegen kriminalität und so...hat den jemand erfahrungen gemacht mit einer surface-strecke kapstadt-->johannesburg???

ich plane das ganze in meiner weltreise anfang november mit ein, bin mir aber nun nicht mehr sicher, ob ich südafrika nicht lieber auslassen soll.

besten dank.
0

Silke

« Antwort #1 am: 04. April 2008, 16:37 »
Hallo eui

Wir haben die Gardenroute von Cape town bis Pt. Elizabeth im Jahr 2003 gemacht - überhaupt kein Problem mit Kriminalität - wenn du vorsichtig bist.
Gefährlich ist es in den Städten; Cape Town und Jburg, ansonsten nicht.
Wir haben uns ein Auto gemietet und immer in homestays übernachtet, bei den Einheimischen haben wir dann viele Tips bekommen, haben sehr viele Naturparks, Städte etc. gesehen und waren absolut begeistert!
Was man nicht machen darf, ist im Dunkeln fahren und Anhalter mitnehmen. --> Affen, Schiessereien und Raub.
Abends ist die Kriminalität viel höher, nie in die Slums fahren und nicht am Strassenrand nach dem Weg fahren. Immer in Dörfer rein, an der Tankstelle fragen, Hotels oder Restaurants.
Vor- sowie Nachteil ist, dass wir wie die Afrikaans aussehen... meistens habe ich positive Efahrungen gemacht, hatten aber in Cape Town ein paarmal wirklich Glück... aber wie gesagt, schaut man aufs Viertel und ist sonst auch ein bisschen vorsichtiger als daheim, ist alles ok.

Ich fände es zu schade, aus diesen Gründen auf dieses wunderbare Land zu verzichten!!! Die Menschen sind so freundlich und hilfsbereit.

Liebe Grüsse
Silke
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK