Thema: Marroko und nur 2 Wochen Zeit. Empfehlungen?  (Gelesen 1609 mal)

Libertine

« am: 25. Juli 2013, 22:07 »
Hallo liebes Forum,

Ich fliege am 21. August nach Marrakesh und am 5. September von Malaga wieder zurück, das heisst eine Süd-Nord Richtung ist zwangsläufig vorgegeben. N paar Tage am Meer wären schön, und sonst? Ja, einen Plan gibts (noch) nicht :)

Hat jemand irgendwelche Empfehlungen??

Danke schonmal, und beste Grüße
0

Libertine

« Antwort #1 am: 27. Juli 2013, 14:14 »
So, hab mir jetzt mal n paar Gedanken gemacht, jemand ne Meinung dazu?



http://www.stepmap.de/karte/marokko-1302415
0

sandburg

« Antwort #2 am: 28. Juli 2013, 11:46 »
Das sieht nach einer krassen Strecke für 2 Wochen aus. Da wirst du wohl ziemlich viel Zeit im Auto verbringen, oder wie willst du reisen? Wenn ich das richtig überschlagen haben sind das ca. 1400km d.h. du musst 100km pro Tag fahren, da bleibt nicht viel Zeit um sich etwas anzuschauen, geschweige denn noch ein paar Tage am Meer zu verbringen.

Ich kenne von deiner Tour nur die Strecke Marrakesch bis Ouarzazate.
Sehr schön ist die Ruine Telouet - von innen :-)
Ansonsten landschaftlich sehr reizvolle Strecke.
Ait-Ben-Haddou lohnt sich auch, sind aber viele Busgruppen
Auf dem Weg gibt es ein sehr cooles Hotel. Ist zwar etwas teurer, aber ich habe damals in der Nebensaison einen ordentlichen Rabatt bekommen. Sehr leckeres Essen (Frühstück & Abendessen) - ist im Preis enthalten. http://www.irocha.com

Als Reiseführer würde ich den Reise Know How empfehlen.
Schau doch dich doch auch mal in diesem Forum hier um: http://www.forum.marokko.net da gibt es bestimmt noch mehr Tipps/Hilfe zu deiner Strecke


0

Libertine

« Antwort #3 am: 30. Juli 2013, 13:24 »
Ja, denke auch das wird eher n Road Trip :) Plane jetzt mal mit ca 10 Tagen für die Strecke Marrakesch über Merzouga nach Fes, dann halt noch 3 Tage Strand und dann passt das schon. Angehalten wird einfach wos uns gefällt :)
0

fsm247

« Antwort #4 am: 08. August 2013, 18:25 »
Roadtrip find ich geil.
Wir haben das 2007 mal gemacht.
Siehe: http://fsm248.fs.funpic.de/mission6000/bilder.html
Könnt Ihr mit dem Mietwagen von Marokko nach Spanien übersetzen und ihn dort zurückgeben?

Moehli

« Antwort #5 am: 13. August 2013, 22:57 »
ich war im April mit Mietwagen von Fes nach Marrakesch unterwegs, ziemlich genau deine Route nur umgekehrt (und ohne Merzouga). Wir hatten 6 Tage Zeit und es war machbar, aber auch etwas stressig.

Fes ist eine extrem tolle Stadt, da lohnt sich auf jeden Fall ein 2-tägiger Stopp.
Ansonsten waren wir noch in Azrou (Zedernwälder und Berberaffen), bei der Source de Meski (ganz nett, aber nichts besonders außer man will sich einen Teppich aufschwatzen lassen ;-) ), im Ziztal (sehr cool), bei Tinghir, Todra- und Dadesschlucht, Soukra-Oase (auch alles sehr schön) und bei der Passstrecke Ouarzazate - Marrakesch unbedingt die kleine Straße über Telouet fahren. Die ist zwar sehr holprig, aber landschaftlich super.

Viel Spaß auf jeden Fall und lass dir nicht zu viel Souvenirs aufzwängen ;-)



Moehli

« Antwort #6 am: 13. August 2013, 22:58 »
Achja, willst du zelten oder in Hotels/Hostels übernachten?

Zelten ging ganz gut, man findet recht viele Campingplätze mit südeuropäischem Standard, die zudem ziemlich billig sind.

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK