Thema: 1 Monat Irland  (Gelesen 6289 mal)

Stecki

« Antwort #15 am: 11. März 2014, 18:43 »
Für Kurzentschlossene: Am Montag ist St. Patrick's Day. Das muss man mal live in Dublin erlebt haben!
1

Tripper

« Antwort #16 am: 11. März 2014, 18:47 »
Guter Tipp für alle die mal Karneval in grün erleben wollen.  ;D
0

Neugierig

« Antwort #17 am: 12. März 2014, 20:52 »
Danke ;)  ;D freu mich wenn euch die Bilder gefallen ;)
war eine tolle Reise, ich kann es nur empfehlen... und wenn euch die Fotos etwas animieren nach Irland zu reisen dann freu ich mich ;)
0

Ili

« Antwort #18 am: 12. März 2014, 21:15 »
Jaa !! Ende Mai, Anfang Juni gehts für 11 oder 12 Tage nach Irland. Länger wär zwar schön, aber ist nicht möglich... freu mich schon. Glaub das es ganz anders wird wie meine bisherigen Reisen uuuuuuund ich freu mich drauf !! Die Bilder sind super schön und schüren meine Vorfreude ^^
0

Stecki


Voyageuse

« Antwort #20 am: 11. November 2015, 08:13 »
Hallo,

ich würde das Irland-Thema gerne wieder aufleben lassen.

Macht es Sinn Ende Januar/Anfang Februar nach Irland zu reisen? Hauptsächlich Dublin und ein bisschen an die Küste (nur ein Kurztrip)?


Vielen Dank euch!
0

Kama aina

« Antwort #21 am: 14. November 2015, 00:00 »
Ich war im Februar da und ich muss sagen, dass ich es sehr schön fand und auch hatte es im Winter seinen Reiz. Wir sind von Dublin über Land nach Belfast und zurück. Zwei tolle Städte, nicht immer super schön, aber dieser irische Flair ist einfach auch der Hammer.
Und egal ob Sommer oder Winter, die Hauptattraktionen sind immer sehenswert.
0

csam6520

« Antwort #22 am: 13. Dezember 2015, 23:38 »
Hallo ihr Lieben,

Lebe zur Zeit in Irland und kann nur sagen dass es auf jeden Fall eine Reise wert ist, wenn man weiß was einen erwartet. Das Wetter ist im Winter tatsächlich meistens ziemlich mies (regnerisch und windig, dafür nicht all zu kalt).

Ich denke auch dass 11 Tage absolut ausreichend sind, wenn man das Wichtigste gesehen haben möchte! Um die ganze Insel abzufahren und zu erkunden, wäre es doch etwas sehr knapp.

Die öffentliche Verkehrsanbindung zwischen den Hauptattraktivitäten der Insel sind zumindest von Dublin aus sehr sehr gut, man kommt also definitiv ohne Auto klar, auch wenn das Mieten nicht wirklich teuer ist.

Geb gern noch mehr Tipps, falls verlangt.

Viel Spaß!
0

bunt

« Antwort #23 am: 20. Februar 2016, 17:28 »
Ich denke auch, dass Irland zu jeder Jahreszeit sehenswert ist.. es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung, oder wie war das ;) 2012 war ich für 5 Tage in Irland, im Januar, und wir hatten nur Sonnenschein.

Ende März fliege ich für 11 Tage nach Irland - meine erste Reise alleine. Ich werde mich mit dem Bus fortbewegen, meine Stops sind Dublin, Galway und Cork und von dort dann Tagesausflüge machen. Falls jemand Tipps hat, ich würde mich sehr freuen :)
0

Fanki

« Antwort #24 am: 23. Februar 2016, 09:37 »
Wir waren auf den Aran Inseln https://de.wikipedia.org/wiki/Aran-Inseln
Diese sind gut in einem Tagesausflug von Galway aus erreichbar. Haben dort anschliessend ein Fahrrad gemietet.
0

Stecki

« Antwort #25 am: 23. Februar 2016, 12:36 »
Wir waren auf den Aran Inseln https://de.wikipedia.org/wiki/Aran-Inseln
Diese sind gut in einem Tagesausflug von Galway aus erreichbar. Haben dort anschliessend ein Fahrrad gemietet.

Die Aran Islands sind wirklich wunderschön. Wir waren auf Inishmore. Für einen Tagesausflug finde ich die Anreise von Galway etwas zu mühsam (man muss ja noch an den Fährhafen etwas ausserhalb gelangen). Wir haben damals im März in einem Gästehaus unweit des Hafens übernachtet. Wir waren die Einzigen und haben am Abend mit den Locals im Pub gefeiert.
0

Tags: irland 
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK