Thema: USA Ostküste  (Gelesen 7229 mal)

Marco75

« Antwort #15 am: 28. Januar 2013, 17:41 »
Für mich gäbe es aber lohnendere Ziele.
Um hauptsächlich die Großstädte zu sehen, kann man auch mal ne Woche nach NY fliegen mit Tagesausflug nach Washington o.ä.

Die beiden haben doch aber geschrieben, dass sie nach Washington wollen und da kostenlos übernachten können. Im übrigen "Tagesausflug" von NYC nach Washington? Technisch natürlich möglich, aber ist ja nicht so, dass es in Washington nichts zu sehen gäbe, so dass man nur einen Tag bleiben muss.

@Rushhour
Es wäre mal ganz interessant zu wissen, wie denn so euer Budget ist, um euch eine realistische Einschätzung zu geben.
0

Jana_HH

« Antwort #16 am: 05. August 2013, 15:39 »
Wenn ihr Geld sparen wollt und in Washington DC gratis bei einem Verwandten unterkommen könnte, wieso verlängert ihr denn den Aufenthalt dort nicht ein wenig? Es gibt total viel zu sehen, ihr könnt euch dort echt locker mehrere Tage aufhalten. Neben dem weißen Haus locken auch zahlreiche Museen, Einkaufszentren, das Monument, Kennedys Grab, ein Zoo und das Pentagon. Noch mehr Sehenswürdigkeiten findet ihr zum Beispiel hier. Viel Spaß!

0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK