Thema: Safari Tour Südafrika  (Gelesen 2577 mal)

McSturm

« am: 06. Januar 2013, 16:47 »
Heyho alle zusammen,
wir, das heißt meine Freundin und ich wollen nächstes Jahr eine 6 Monatige Reise durch die Welt antreten und diese mit einer Touristen freundlichen Safari in Südafrika beginnen.
Da wir Studenten sind und etwas aufs Geld achten müssen wäre es natürlich schön, wenn wir nicht dafür schon großteil unserer Reisekasse plündern müssten.

Ein bekannter hat uns erzählt, wenn man die Safaris in Deutschland zB in Reisebüros bucht das meiste Geld in Mittelsmänner gesteckt wird und die Guides und Reisbegleiter am Ende von dem Geld am wenigsten sehen.

Nun würden wir das gerne umgehen und lieber einen Guide mehr Geld geben oder lokale Anbieter unterstützen anstatt weiter über große Reiseunternehmen zu buchen.

Kennt sich jemand schon damit aus? Hat jemand kontakte zu lokalen Anbietern, Tipps oder Ähnliches?

Wir dachten an ein Route von Jo'Burg über Kruger zu den Vic Falls, dauer so um die 10 Tage. So was wird öfters von verschiedenen Anbietern angeboten.

Grüße
McSturm
0

Jens

« Antwort #1 am: 07. Januar 2013, 12:31 »
Ein Mietwagen ist zu Zweit am günstigen in SA wenn ihr euch den Billigsten nehmt. Achtet nur auf die Versicherung "Vollkasko + Diebstahl". Im Auto selber nie was drin liegen lassen, sonst ist es weg und die Scheibe nur noch als Puzzel auf dem Sitz.
In ein angerenzendes land könnt ihr in der Regel nicht mit eiem Mietwagen fahren, oder es ist so teuer, dass es sich nicht lohnt. Du kannst auch mit dem Bus zu den Vic-falls fahren.
Die Overlandtouren sind seit der WM 2010 ganz schön teuer geworden, voralem weil die Kosten für Ausflüge und Eintrit noch dazu kommen. Selber habe ich so eine Tour schon mitgemacht und es super, nette Leute und damals noch billiger, als wenn ich es alleine gemacht hätte.
In SA herscht Linksverkehr, das bedeutet eine Umstellung, aber nach zwei drei Tagen gewühnst du dich dran. Im Kruger Park kannst du selber mit deinem Mietwagen fahren, leider siehst du manchmal nicht so viel, wenn z.B. das Grass sehr hoch ist. Ich war zweimal mit dem Mietwagen dort und hatte immer spaß, allerdings reichen mir auch 2 Tage! SA ist ein super Reiseland, allerdings muss der Reisende auch etwas aufpassen, damit ihm nichts passiert!!! Viel Spaß in einem meiner Lieblingsländer!!!
0

Nick_Name

« Antwort #2 am: 07. Januar 2013, 13:25 »
Falls ihr euch kein Auto mieten wollt, koennt ihr euch auch ne Safari ueber BazBus http://www.bazbus.com/ mieten, kostet so um die 450 euro fuer 4 Tage (davon 2 im Park + ne Nachtsafari gegen Aufschlag, Start und Ziel ist Jo'burg) falls ihr das ticket zusammen mit dem normalen BazBusTicket (BazBus + Hop on Hop off Backpacker Bus) kauft wirds noch mal etwas billiger. Eine Tour umfasst 9 Leute, mir hats gut gefallen.
0

osprey

« Antwort #3 am: 08. Februar 2013, 10:12 »
Den Marloth-Park kann ich euch auch mit gutem Gewissen empfehlen. Freunde von mir betreiben dort ein Safariunternehmen, die auch Touren in den Krüger anbieten (super Preis-Leistungs-Verhältnis). Falls du den Kontakt möchtest, dann schreib mir eine PM. Gruss osprey
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK