Thema: Touren in Tansania  (Gelesen 1123 mal)

ursel1501

« am: 16. Dezember 2012, 11:37 »
Hi zusammen,

ich (w, 30, reiseerfahren) habe relativ spontan einen Flug nach Tansania (Dar es Salaam) gebucht und komme dort am 28.12. an. Freunde von mir sind dann bereits auf Safari (Serengeti, Ngorongoro etc.), da kann ich aber leider nicht mehr aufspringen.
Am 2. oder 3.01. wollen wir alle zusammen nach Sansibar weiterreisen bzw. uns dort treffen.

Ich habe nun versucht, noch irgendeine Tour für mich selbst zu organisieren, was sich aber als extrem schwierig erweist, da ausschließlich private Gruppen-Safaris/-Climbs angeboten werden und es unmöglich erscheint, sich irgendeiner bestehenden Gruppe anzuschließen.

Daher folgende Fragen:

- Ist es möglich/üblich, vor Ort etwas zu organisieren? Kann man sich in Hostels (z. B. in Arusha) in Hostels mit anderen Backpackern zusammentun und gemeinsam etwas buchen, so wie es in anderen Ländern üblich ist?

- Natürlich könnte ich auch direkt nach Sansibar weiterreisen und hätte ein paar Tage Länger am Strand, allerdings würde ich gern das Bestmögliche aus meiner Zeit in Tansania machen und lieber etwas anderes sehen. Gibt es sonst empfehlenswerte Locations, die ich alleine besuchen könnte? Wäre z. B. Mafia empfehlenswert? Was sind typische Backpacker-Orte, die es Alleinreisenden einfacher machen?

- Gibt es da draußen irgendjemanden, der die gleichen Pläne zur gleichen Zeit hat und Lust hat, sich zusammenzutun?

- Habt ihr Erfahrungen mit guten Anbietern, die meist noch zusätzliche Personen in Gruppentouren mit aufnehmen?

Vielen Dank im Voraus für alle Tips oder Erfahrungsberichte, die mir helfen, Silvester nicht allein in einem verlassenen Hostel in Ost-Afrika zu verbringen :)




0

torsten-b-travelin.de

« Antwort #1 am: 28. Dezember 2012, 13:06 »
Hey, ja das ist ganz easy vor Ort in Arusha / Moshi möglich.

Hier mein Erfahrungsbericht. Grade 1 Monat alt ;)

http://www.torsten-b-travelin.de/?p=2324
0

cocolino

« Antwort #2 am: 18. Januar 2013, 16:36 »
Hi, ich schließe mich mal an das Thema hier an:
Wir wollen im Juli/August nach Tansania, mein Freund will den Kili rauf. Ich habe beschlossen, dass ich mir den lieber von unten ansehe und in der zeit eine Ratour außen rum mache. Diese beiden Touren werden wir auf jeden Fall ab hier buchen, so wie es aussieht bei moja travel.

Danach wollen wir noch ein Safari anschließen. Auch wenn uns der Ruaha-Nationalpark sehr reizen würde, auf Grund der Entfernung haben wir den abgehakt und machen die Safari doch im Norden. Falls da jemand noch Empfehlunge hat (Thorstens Bericht hab ich gelesen), wir freuen uns.

Zum Abschluss würden wir uns noch gerne ein paar Tage an den Strand legen. Da uns die Anreise nach Sansibar zu viel Zeit kosten würde, wären wir gerne irgendwo am Festland in räumliche Nähe zu Dar es salam. Hat da jemand eine Ideee für einen netten Strand, wo man evtl auch noch Schnorcheln kann?.

Flug werden wir wohl bei Turkish Airlines buchen, als Gabelflug London-Kili, Dar-London.....insgesamt haben wir max. 3 Wochen....

Falls noch jemand Ideen, Tipps, Kritik hat, gerne her damit, wir haben noch nix gebucht....

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK