Thema: Anregungen für 3-wöchigen Urlaub im Frühjahr  (Gelesen 935 mal)

nickei

« am: 14. November 2012, 00:44 »
Hallo!
Da ich nach meiner Weltreise nun das Gefühl habe schon viel zu lange wieder in Deutschland zu sein, habe ich im Frühjar einen 3-4 wöchigen Urlaub geplant. Während der Semsterferien hätte ich von Mitte März bis Mitte April Zeit, um ein bisschen raus zu kommen. Leider kann ich mich aber gar nicht entscheiden wo es denn hingehen soll. Da ich leider nur ein Budget von ca. 1.500 € haben werde sind längere Flüge schon einmal ausgeschlossen. Möchte aber leider nicht so gerne in (West-) Europa bleiben, da ich gerne eine neue, fremde Kultur kennen lernen würde. Ich würde mich über ein paar Vorschläge freuen, welche Länder während dieser Jahreszeit in ca. 1 Monat und mit diesem Budget denn gut zu bereisen sind?
Bis jetzt schwirren mir Iran, Israel & Jordanien, Russland (europäischer Teil) und die Türkei im Kopf rum, kenne mich aber in diesen Regionen überhaupt nicht aus und habe bei allen dieser Länder ein paar Fragezeichen (Iran gut zu bereisen als Frau?, Israel evtl zu teuer?, Russland zu groß?). Vielleicht können ein paar von euch ja ein bisschen Licht ins Dunkel bringen oder eventuell hat noch jemand einen ganz anderen Vorschlag? Was waren denn empfehlenswerte Reiseziele, die ihr in so einem Zeitraum bereist habt?
Vielen Dank schonmal!

LG
0

gerhard4310

« Antwort #1 am: 14. November 2012, 07:51 »
Hi,

also wenn Dich Türkei und Tunesien reizen kann ich Dir helfen. Ich war letztes Jahr 3 1/2 Monate in Tunesien mit einem Abstecher nach Lybien unterwegs und da kommst Du locker mit 1500 € mit Flug aus. Am besten habe ich es auf der Insel Djerba erwischt da war ich über Weihnachten in einem 3 Sterne Hotel mit AI für 365 € für 4 Wochen. Solche Hotels findest Du viele in Tunesien die diese Preise anbieten, und auch wenn Du nur zum schlafen dort bist ist es sau günstig. Auch gibt es ganz nette kleine Hotels wo du um 10 € übernachten kannst. Verpflegungskosten sind sehr niedrig sowie auch Bus, Bahn und Taxi. Auch ein flug von Tunis nach Djerba kostet gerade mal 60 €. Von der Kultur und den Menschen bin ich heute noch erfreut denn alles was bei uns in den Medien über die ganzen Menschen verbreitet wird ist totaler Schrott - aber so ist es in vielen Ländern. Im Norden ist das Land noch sehr konservativ jedoch wie näher Du in den Süden kommst desto aufgeschlossener werden die Menschen - alle westlich gekleidet wenig Frauen mit Kopftücher und auch die Einstellung ist mehr westlich als islamisch, eigentlich ein guter Mix von vielen Nationalitäten.

Als Frau kann ich Dir nur soviel sagen das die Tunesier hinter jedem Rock her sind wie der Teufel hinter einer Seele aber wenn Du selbstbewusst bist kannst Du Dich leicht erwähren gegen diese "Aufdringlichkeiten". Da Du ja schon auf Weltreise warst ist dies sicherlich kein Thema für Dich. In 3-4 Wochen kannst Du viel sehen und reicht auch für Tunesien aus vor allem zu Deiner Reisezeit herschen die besten Klimabedingungen, im Sommer gehst Du beim wandern kaputt oftmals mehr als 40 Grad.

Für die Türkei gelten ungefähr die gleichen Bedingungen die Flüge sind in dieses Land ein wenig günstiger. Ich werde auch in diesem Winter wieder für ein paar Monate in eines der beiden Länder reisen sobald ich hier meine Arbeit fertig habe. Zum überwintern einfach nicht schlecht wenn man nicht unbedingt ins Meer muss und im Fall des Falles bin ich in ein paar Stunden wieder zu Hause. 

Mit Deinem Budget kannst Du Dir da ein schönes Leben machen.

LG
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK