Umfrage

Was nehmt Ihr mit?

Notebook
51 (12.3%)
Netbook
111 (26.9%)
Tablet (iPad)
30 (7.3%)
Tablet (Android)
35 (8.5%)
iPhone
50 (12.1%)
Android Smartphone
96 (23.2%)
etwas anderes
21 (5.1%)
kein Gerät
14 (3.4%)
Tablet (Windows8)
5 (1.2%)

Stimmen insgesamt: 253

Thema: UMFRAGE: Welches internetfähige Gerät habt Ihr auf Reisen dabei?  (Gelesen 17365 mal)

xdreame

« Antwort #30 am: 05. Dezember 2013, 09:44 »
Ich würde sagen Notebook/Netbook als Allrounder, mit dem man dann wirklich alles machen kann, oder am besten gar nichts mitnehmen, denn im Endeffekt stört es doch nur das Reiseempfinden.
Habe mein Notebook mitgenommen, vorwiegend wegen dem Kontakt nach Hause und zum Schreiben, Gewicht und Volumen stören mich nicht, aber das Gerät verleitet zur Beschäftigung mit eben jenem.
Hätte ich keine Freundin, würde ich es das nächste mal zu Hause lassen.

x
0

GermanCoastgirl

« Antwort #31 am: 11. Januar 2014, 19:18 »
Ich hatte das IPad dabei und ein uraltes Handy für den Notfall. Das Ipad hat sich bewährt um während einer halbtägigen Busfahrt den Lütten zu beschäftigen.... ICH kann ja 10 Stunden aus dem Bus schauen, aber schon beim dritten Elefanten flippt auch ein damals 5-Jähriger nicht mehr aus und fängt an sich zu langweilen.... Und so konnte auch ich mal in Ruhe ein Buch lesen. Das Handy hatte ich nur für den Notfall und mit dem Pad konnte ich bestens skypen mit den Lieben daheim.
0

Tallarie

« Antwort #32 am: 11. Januar 2014, 22:12 »
Hatte bisher immer nur mein handy dabei wobei der Internet zugang nicht allzu gut war und ich es somit nur zum telefonieren und sms schreibwn genutzt habe. Wollte auch das netbook nicht mitnehme , da ich a) spitzenmäßig darin bin, sachen zu verlieren oder b)  kaputt zu machen :( Bin aber passend zum jahresstart in die welt des galaxy s4mini gekommen  und werde das mitnehmen, auch weil ich ein navi brauche und gps und eins im hamdy sind bzw zwei ;) und ich keins leihen muss oder meins  teuer mit ner karte versehen muss,

will eher mal von Facebook und co abschalten und das netbook würde mich nur verleiten. ....für busfahrten hab ich musik, buch dabei oder schlaf am liebsten :)
0

Wuselchen2011

« Antwort #33 am: 11. Januar 2014, 23:31 »
Smartphone (evtl. als hotspot), Netbook und meine Nex 6.
Auch wenn ich weder blogge noch bei facebook bin, find ich das Netbook praktisch: Angenehm zum längere mails schreiben und zum Vorsortieren von Fotos.
Und wenns ganz blöd läuft (mieses Hotel, Magen/Darm, doofe Leute etc. ) kann ich mir sämtliche "Zurück in die Zukunft" oder "Stirb langsam"-Teile drauf anschaun ,-)

0

rtw2014

« Antwort #34 am: 23. Februar 2014, 18:12 »
Ich habe mir zu meinem samsung galaxy note 8 jetzt noch eine Tastatur gekauft. 10 Finger tippen wieder angesagt. Da die Tastatur genau fuer das Tablet erstellt wurde habe ich quasi ein tablet mit ECHTER tastatur und da ich es in die huelle einfassen kann, sieht es aus wie ein mini pc :-). Ich tippe gerade darauf, also von langsam ist hier nicht die Rede, ich bin HAPPY...like a room without a roof - oder the sky's the limit. Die
Tastatur kann ich sogar beleuchten.

Ich ueberlege jetzt tatsaechlich gar kein smartphone mitzunehmen. Ich kann auch in mein Tablet eine simcard einfassen.

Teuerste Investition fuer meine Reise und meine Kamera kommt auch noch hinzu, so in etwa gleich teuer.

Nun hoffe ich nur das mir mein Tablet lange auch nach der Reise noch erhalten bleibt, weil einfach super geiles Teil...macht echt Spass.



0

marco84

Ich konnte mich nicht zwischen einem Notebook und Tablet/Kindle entscheiden. Deshalb nehme ich nun das Surface Pro 2. Dies kann ich als Tablet benutzen und gleichzeitig hab ich ein Vollwertiges Notebook.

Ok, als Tablet ist es etwas schwer, aber immernoch besser als zwei Geräte, zwei Ladekabel, zwei Schutzhüllen usw.

Für mich ist das die beste Lösung. Hoffe ich, dass mir das Ding nicht gestohlen wird  ::)
0

koller74

Hallo,

ich werde mein Smartphone (Galaxy S3) und ein 11,6" Windows-Notebook mitnehmen...

Was ich auf einem 7" Tablet erledigen kann, funktioniert auch mit dem S3 noch ausreichend komfortabel und ein größeres Tablet würde ich sowieso nicht ständig mit mir rumschleppen.

Längere Texte schreibe ich lieber mit dem Notebook.

Zum Lesen werde auf die klassische Variante in Papierform zurückgreifen ;-)

Grüße, Jürgen.

1

Raupfaungkira

Und ich werde mich auf mein Smartphone (4,65") für das Internet und einen E-Reader zum Lesen verlassen. Hab keine Lust mehr größere Geräte herumzutragen bzw. auch nicht geplant sehr viel zu schreiben.
0

floriankoch85

Hallo zusammen,

wir sind gerade seit 4 Wochen in Thailand und werden ca. 12 Monate gesamt unterwegs sein. An Technik haben wir folgendes dabei:

- Smartphone Samsung Galaxy S3 entsperrt um die lokalen SIM-Karten nutzen zu können
- ASUS New Transformer Book T701F, ist ein Tab mit Tastatur als Schutzdeckel
- Kindle Paperwhite zum lesen

Das Smartphone ist sehr praktisch für unterwegs zum navigieren mit Google Maps oder MapswithMe und wir hauptsächlich zum telefonieren mit der lokalen SIM-Karte verwendet. Das Tab mit der Tastatur verwenden wir um längere Texte zu schreiben und für die Buchung der nächsten Hotels. Dadurch das die Tastatur abnehmbar ist lässt es sich genauso als Tab verwenden.

Auf unseren Blog haben wir dies nochmal alles zusammengefasst. Einfach mal vorbeischauen!

http://onebigworldtrip.blogspot.com/

Liebe Grüße aus Koh Phangan
0

Serdar

Wenn man unter Freiem Himmel
schläft auf reisen wie soll man/kann man den akku von den geräten aufladen
0

tetsi

Wenn man unter Freiem Himmel
schläft auf reisen wie soll man/kann man den akku von den geräten aufladen
Mit nem backpackerfreundlichen USB-Lunar-Zellen-Modul auf dem Rucksack. ;)

austria

Unser Plan bisher für die Reise um die Kugel:

ipad 2 und mini
iPhone und Dual-Sim Handy
WiFi-Festplatte intenso memory2move - 1 TB - das sollte reichen  ;D
Kindle Paperwhite
iPod Classic mit 160 GB Musik (etwa 25 000 Stücke, hatte ich schon bei meiner ersten Reise dabei und definitiv zu empfehlen)
Powerakku mit 10400 mA für 2 Geräte

Außerdem werde ich bis dahin (hoffentlich) mein Lima-Gerät haben, eine noch sehr neue Entwicklung, wo ich meine eigene Cloud hier zuhause habe und überall abrufen kann, bzw. aufspielen kann. Infos hier, falls es jemanden interessiert: https://meetlima.com/
Es ist viel Kram, aber wir beide brauchen unser Spielzeug.
0

Raupfaungkira

Wenn man unter Freiem Himmel
schläft auf reisen wie soll man/kann man den akku von den geräten aufladen
Mit nem backpackerfreundlichen USB-Lunar-Zellen-Modul auf dem Rucksack. ;)

Oder Ersatzakkus / Powerpacks, die man während den Aufenthalten in Städten lädt.
0

cocomex73

Hallo,

also, ich reise seit 10 Monaten und habe an internetfähigen Geräten wie folgt dabei:

- Smartphone: für zwischendurch mal ganz praktisch, wenn man schnell etwas buchen muss (hostel
   o.ä.) Auch so zum sms verschicken ganz praktisch.

- Notebook: will ich nicht missen, da ich meine Texte für den blog perfekt drauf schreiben, Fotos
  sortieren kann und auch damit immer mal ins Internet gehen kann, wann und wo ich möchte...

- kindle: super! Habe diverse Bücher zum Lesen und Reiseführer drauf. Echt praktisch! So muss man
   keine Bücher mit sich herumschleppen...

Ich bin mit meiner Auswahl an Geräten zufrieden und würde es auch wieder so machen!  ;)

LG Coco
0

Reisenoob

« Antwort #44 am: 04. September 2014, 17:10 »
Da es kein Windows Phone gibt, habe ich "etwas anderes" ausgewählt.
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK